Kurznachrichten

St. Aegidien: Bläserkonzert der Posaunenmission, 29.10.2017

Der Bläserkreis der Posaunenmission Hamburg-Schleswig-Holstein lädt zu einem festlichen Konzert am 29.10.2017 in die Kirche St. Aegidien zu Lübeck. 

Beginn ist um 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Ensemble besteht nun seit 10 Jahren und dies soll gebührend gefeiert werden. Zu Gehör kommen festliche Bläserklänge für großes Blechbläserensemble. Der Bläserkreis wurde im Jahr 2007 von Landesposaunenwart Daniel Rau gegründet. Die Mitglieder kommen aus den Posaunenchören der Sprengel Hamburg, Lübeck und Holstein. Bei diesem besonderen Jubiläumskonzert kommen ehemalige Bläser/innen zum Ensemble hinzu, die sich inzwischen über das gesamte Bundesgebiet verteilt haben und extra für das Konzert anreisen. Als Auswahlensemble der Posaunenmission ist die Zielsetzung des Bläserkreises, das Wort Gottes musikalisch zu verkünden, den Bläserinnen und Bläsern der Posaunenchöre nördlich der Elbe neue Literatur vorzustellen und sie immer wieder neu zum Musizieren in den eigenen Gemeinden zu motivieren.

Der Bläserkreis hat inzwischen bereits bei einer Reihe von zentralen Fernseh- und Radio-Gottesdiensten mitgewirkt (Deutsche Evangelische Kirchentage / Feste und Gottesdienste der Landeskirche) und einige erfolgreiche Konzertreisen u.a. nach Süddeutschland und Finnland unternommen. Die Besetzung besteht aus Trompeten, Flügelhörnen, Waldhörnern, Posaunen und Tuben. Ergänzt wird das Programm durch Eckhard Bürger an der Orgel.

Das Konzert findet am 29. Oktober 2017 um 17.00 Uhr in St. Aegidien statt. Der Eintritt ist frei!  Um eine Spende zugunsten der Jugendarbeit der Posaunenmission wird gebeten.