Kurznachrichten

Nusse-Behlendorf: Evangelisches Gütesiegel BETA für Kitas, 01.07.2017

Sechs Kindertagesstätten der Kirchengemeinde Nusse-Behlendorf werden in einem feierlichen Rahmen am Sonnabend, 1. Juli 2017 mit dem Evangelischen Gütesiegel BETA ausgezeichnet. Das wird um 12 Uhr in der Nusser Kirche gefeiert.

Sechs Kindertagesstätten der Kirchengemeinde Nusse-Behlendorf werden in einem feierlichen Rahmen am Sonnabend, 1. Juli 2017 mit dem Evangelischen Gütesiegel BETA ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten: die Kindertagesstätten „Grashüpfer“ in Behlendorf, „Kita auf´m Berg“ in Kühsen, „Pfarrscheune“ in Nusse, „Regenbogen“ in Nusse, „Schmiede Duvensee“ in Duvensee und „Forstscheune“ in Koberg.

Vier Jahre lang haben die Teams der Kitas auf diesen Moment hingearbeitet. Das Gütesiegel ist eine Auszeichnung der Bundesvereinigung evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder für die sehr gute Qualität der pädagogischen, religionspädagogischen und Verwaltungsarbeit in Kindertagesstätten.

Die Kirchengemeinde Nusse-Behlendorf wird in einer Andacht um 12 Uhr in der Kirche Nusse diese Auszeichnung mit den Mitarbeitenden, Familien, Freunden und Kooperationspartnern der Kita feiern.

Was ist das BETA-Gütesiegel?

Das Evangelische Gütesiegel BETA belegt, dass die Kitas erfolgreich ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt haben. In einem mehrjährigen Prozess der Qualitätsentwicklung, begleitet von regionalen Fachberatungen und dem Diakonischen Werk Hamburg, erarbeiteten Kita-Leitungen, Mitarbeitende, Elternvertreterinnen und -vertreter sowie Träger ein standortspezifisches Qualitätshandbuch. Es zielt darauf ab, die Qualität der pädagogischen und religionspädagogischen Arbeit zu sichern, für Mitarbeitende und Eltern transparent zu machen und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Hintergrund und Prozess:

Das siebenstündige Audit wird von intern, geschulte Auditoren des Verbands Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein (VEK) mit Begehung, Besichtigung, Befragung und Dokumentenprüfung sowie Gesprächen durchgeführt  Die Fachliche Prüfstelle des VEK prüft den Auditbericht, der anschließend den Kindertageseinrichtungen und Träger zur Verfügung gestellt wird. Das Evangelische Gütesiegel BETA wird im Auftrag der BETA durch die Fachliche Prüfstelle des VEK an die Kindertageseinrichtungen verliehen. Danach folgt alle fünf Jahre ein Bestätigungsaudit.