Dom, Ratzeburg Angebote während der Kontaktbeschränkungen

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, können auch im Dom zu Ratzeburg keine Gottesdienste gefeiert werden. Online- und Fernsehübertragungen von Gottesdiensten können diese Zeit überbrücken. Der Dom bleibt offen für Gebete (hier bitte Mindestabstand beachten). Die Gebetsglocke läutet an jedem Tag um 12.15 Uhr, es sind zehn Schläge der Vater-Unser-Glocke als Einladung zu hören, dieses Gebet mitzusprechen. Probst Gert-Axel Reuß ist bei seelsorgerlichen Anliegen unter Telefon 04541/3406 ansprechbar (gerne auch Nachricht auf AB).