Ev.-Luth. Frauenwerk Lübeck-Lauenburg Flashmob: One Billion Rising in Lübeck

Es wird getanzt: One Billion Rising ist eine weltweite Protestaktion gegen Gewalt an Frauen. Am Donnerstag, 14. Februar 2019, findet ein Flashmob im und am Lübecker Hauptbahnhof statt. Alle sind eingeladen, um 14 Uhr in den Steinrader Weg, Lübeck-St. Lorenz-Nord zu kommen und mitzutanzen.

Hauptbahnhof ist ein Ort der Veränderung

Getanzt wird zum OBR-Lied "Break the chain" zuerst auf dem Platz am Hinterausgang und im Anschluss auf der Warteplattform des Lübecker Hauptbahnhofs. „Die letzten Jahre waren wir in der Stadt, dieses Jahr möchten wir den Hauptbahnhof zum Ort unserer Tanz-Aktion machen“, sagt Eva-Maria Knolle aus dem Frauenkommunikationszentrum Aranat e.V. „Es ist ein öffentlicher Platz mit einem ganz anderen Charakter als der Rathausplatz. Ein Ort der Veränderung. Ein geschichtsträchtiger Ort, von Ankunft und Abschied, Ausgangsplatz für Reisende in alle Welt.“

OBR als getanztes Zeichen zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen

Getanzt wird auch vor dem Mahnmal der Lübecker Künstlerin Ute Friederike Jürß. "Sie hat die Würde der Menschen in ihrem Denkzeichen künstlerisch aufgenommen -wenn auch in einem ganz anderen Zusammenhang", so die Organisatorinnen. Um die Menschenwürde geht es auch bei diesem Flashmob. "Weltweit wird jede dritte Frau im Lauf ihres Lebens vergewaltigt oder geschlagen. Statistisch sind dies eine Milliarde Frauen", sagt Silke Meyer, Leiterin des Frauenwerks Lübeck-Lauenburg. "One Billion Rising for Justice ist ein weltweiter Aufruf an alle Frauen und alle die sie lieben, sich am Valentinstag zu erheben und tanzend ein Zeichen zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen und für ein partnerschaftliches Miteinander zu setzen." 

OBR in Lübeck ist gemeinsame Aktion

Das Evangelische Frauenwerk Lübeck-Lauenburg organisiert die Tanzaktion für Lübeck gemeinsam mit dem Frauenkommunikationszentrum Aranat und Tara-Migrationsberatung. 

One Billion Rising: Lernvideo und Übungseinheit

One Billion Rising steht 2019 unter dem Motto "Bewegen - erheben - leben". Wer die Tanzschritte üben möchte, findet hier ein Lernvideo auf YouTube. Eine gemeinsame Übungseinheit vor dem öffentlichen Flashmob findet am Donnerstag, 14. Februar 2019 um 11 Uhr in den Räumen von Aranat, Steinrader Weg 1, Lübeck statt.