St. Lorenz, Lübeck Heimat - Wurzeln - Flügel: Drei Abende für Männer und Frauen

Die Entwurzelung ist ein wachsendes Thema in der Gesellschaft. Unter der Überschrift "Heimat -Wurzeln -Flügel" widmet die Kirchengemeinde St. Lorenz, Lübeck diesem Thema besondere Aufmerksamkeit. Erster Termin ist am Donnerstag, 9. Mai 2019 im Gemeindehaus St. Lorenz, Steinrader Weg 18. Beginn ist um 19 Uhr. An insgesamt drei Abenden für Männer und Frauen will eine Gruppe existentiellen Fragen auf den Grund gehen.

Sehnsucht nach Zugehörigkeit bleibt

Entwurzelung ist für Menschen mit deutschen wie ausländischem Hintergrund ein Thema. Denn Traditionen werden nicht mehr selbstverständlich gelebt und weitergegeben. DIe Gründe sind vielschichtig: fehlende kulturelle Zugehörigkeit zu einer Gemeinde oder Zeitmangel. Was aber bleibt, ist die große Sehnsucht danach, sich zugehörig zu fühlen. Aber welche Wurzeln sind die eigenen, wie erreicht man die und wie haben sich diese Wurzeln und das damit verbundene Gefühl von Heimat verändert?

Bibliolog und Bibliodrama als Werkzeug

Über den Bibliolog und das Bibliodrama will die Gruppe den Fragen an drei Abenden spielerisch auf den Grund gehen. Die Leitung haben Pastorn Margrit Kehring-Ibold (Bibliodramaleitung, Psychodramaleitung, Interkulturelle Gemeindearbeit) und Henning Ernst (Männerforum, Interreligiöser Seelsorger, Psychotraumatologie, Bibliolog, Initiations- und Theaterarbeit). Ameldungen sind über das Gemeindebüro St. Lorenz, 0451/41557 oder gemeindebuero@st-lorenz-luebeck.de oder das Männerforum, Telefon 0431/55779182, info@maennerforum.nordkirche.de, erwünscht. Die Gruppengröße ist auf 15 Teilnehmer*innen begrenzt. Der Teilnahme am Kurs ist kostenlos, eine Spende wird erbeten.

Die Termine "Heimat - Wurzeln - Flügel"

Donnerstag, 9. Mai 2019, 17-19 Uhr, Gemeindehaus, Steinrader Weg 18, Lübeck

Donnerstag, 23. Mai 2019, 17 - 19 Uhr, Gemeindehaus, Steinrader Weg 18, Lübeck

Donnerstag, 6. Juni 2019, 17 - 19 Uhr, Gemeindehaus, Steinrader Weg 18, Lübeck

Quelle: Gemeindebrief St. Lorenz, Lübeck