Propstei Lauenburg Chorfest in Sandesneben am Pfingstmontag

Pastorin Doris Pfeifer freut sich auf das Chorfest in Sandesneben. Copyright: KG Sandesneben

Sandesneben. Die Kirchengemeinde Sandesneben und der Mariensprengel laden zum musikalischen Pfingstmontag ein: Am 20. Mai 2024 ab 17 Uhr findet rund um die St.-Marien-Kirche ein Chorfest statt. 

In diesem Jahr nehmen fünf musikalische Gruppen aus dem Mariensprengel teil - der Kirchenchor Siebenbäumen, der Singekreis aus Behlendorf, der Kirchenchor Sandesneben, Psallite Deo Berkenthin und der HeartChor - teil. 

Fünf Chöre musizieren auf dem Kirchberg

Pastorin Doris Pfeifer aus Sandesneben ist voll Vorfreude. Sie sagt: „Das Chorfest am Pfingstmontag ist eine wunderbare Möglichkeit für Menschen verschiedener Gemeinden, sich zusammenzufinden und die Freude am Singen zu teilen. Es ist eine Gelegenheit, die verbindende Kraft der Musik zu spüren und gemeinsam den Geist von Pfingsten zu erleben."

Die Chöre werden geistliche und weltliche Werke zu Gehör bringen, die von Texten und Gedanken zu Pfingsten begleitet werden. Das Fest findet in der St.-Marien-Kirche auf dem Kirchberg statt. Die Chöre repräsentieren eine beeindruckende Vielfalt, die sich auch in der musikalischen Auswahl widerspiegelt. Pastorin Pfeifer: „Die unterschiedlichen Chöre bringen ihre individuelle Note ein und bereichern damit das Chorfest. Es ist faszinierend zu erleben, wie sich die spirituelle Botschaft von Pfingsten durch die vielfältige Musik entfaltet.“

Im Anschluss haben die Besuchenden die Gelegenheit, sich beim Empfang über das Kirchberg-Projekt zu informieren und können bei einer Tasse Bowle den malerischen Ausblick genießen.