Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Finanzen und Personal: Die Synodalen stimmen ab!

Katrin Thomas, Präses der Kirchenkreis-Synode. Copyright: KKLL

Mölln/Lübeck. Wahlen und Finanzen stehen unter anderem bei der nächsten Sitzung der Kirchenkreis-Synode auf der Tagesordnung. Die Sitzung, die live im Internet gestreamt wird, findet am Montag, 26. September 2022, statt. Beginn ist um 15.30 Uhr im "Quellenhof" in Mölln.

Kirchenkreis-Synode tagt in Mölln

19 Punkte umfasst die Tagesordnung der Sitzung unter Leitung von Präses Kathrin Thomas. Die 66 Synodalen müssen unter anderem eine oder einen neuen theologischen Vizepräses wählen. Bislang hatte diesen Posten die Lübecker Pastorin Barbara Hoffmann-Fette inne, die allerdings vor kurzem als Seelsorgerin nach Hamburg gewechselt ist. Ferner  müssen für die Propsteien Lauenburg und Lübeck Stellvertreter für Philip Graffam bzw. Petra Kallies von dem Gremium gewählt werden. 

Stellvertreter für Propst und Pröpstin

Weitere Themen der 15. Sitzung der Kirchenkreis-Synode ist die Bildung von Pfarrsprengeln Region Lübeck-Nord und Region 1 Herzogtum Lauenburg sowie die 2. Lesung und der Beschluss der Finanzsatzung. Berichte sind unter anderem zum Sachstand der Regionalisierungskonzepte sowie zu den Eckpunkten des Haushalts 2023 geplant.

Finanzsatzung und Haushalt 2023

Die öffentliche Sitzung findet am Montag, 26. September 2022, ab 15.30 Uhr im "Quellenhof" in Mölln, Hindenburgstraße 16, statt. Digital wird die Synode auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg gestreamt.