St. Aegidien, Lübeck Delikatessen auf Reisen – Sechs kommentierte Lesungen mit Pastor Baltrock

Auf Reisen gibt es allerhand zu entdecken...

Die beliebte Sommerreihe „Delikatessen“ in St. Aegidien begibt sich in diesem Jahr auf Reisen. An sechs Abenden, das erste Mal am Sonnabend, 6. Juli 2019, folgen auf eine kurze Einführung Lesungen und Kommentare aus Werken der Weltliteratur. Im Anschluss gibt es jeweils Gelegenheit zu einem kleinen Gedankenaustausch bei Wasser und Wein. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Der letzte Abend ist am 10. August 2019.

Sechs Personen aus unterschiedlichen Zeiten

„Homo Viator“ - „der Mensch ist unterwegs“ formulierte das Mittelalter lakonisch. So werden wir sechs Personen aus höchst unterschiedlichen Zeiten auf sehr verschiedenen Reisen begleiten. Die Reihe beginnt mit dem berühmtesten Reisenden der Antike: Es wird gelesen aus den Irrfahrten des Odysseus. In völlig andere Gegenden führt der zweite Abend: Dante wandert durch das Jenseits, durch Inferno, Fegefeuer und die Himmel.

Einen großen Reisenden des 18. Jahrhunderts gilt es dann zu entdecken: Der junge Georg Forster begleitete Captain James Cook auf dessen zweiter Reise in antarktische Gewässer und die pazifische Inselwelt. Seine Reisebeschreibung, heute etwas aus dem Blick geraten, war nach ihrem Erscheinen 1777 eine literarische Sensation.

Mit Goethe nach Italien

Nie vergessen war der nächste Reisende der Reihe: Es geht mit Goethe nach Italien. Dann die wohl folgenreichste Reise für unser Bild der Welt nach den Fahrten des Columbus: Mit Charles Darwin geht die Fahrt auf der „Beagle“ um die Welt. Auf dieser Reise sammelte Darwin die Eindrücke und Daten, die ihn schließlich die Evolutionstheorie entwickeln ließen.

Der letzte Abend der Reihe wird amüsant: Mark Twain reist durch Europa. Der Autor ist ja nicht nur der Schöpfer von Huckleberry Finn, sondern ein scharfsichtiger Beobachter und begnadeter Spötter. Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang wird erbeten.