Friedrich-von-Bodelschwingh, Lübeck Erzählcafé in St. Lorenz-Nord

Viele Facetten hat das Leben: Im Erzählcafé ist Gelegenheit, sich mit der eigenen Biografie auseinanderzusetzen.

Einmal im Monat, immer am dritten Freitag, ist "Erzählcafé" in der Friedrich-von-Bodelschwingh-Gemeinde. Dann kommt eine Gruppe Menschen zusammen, um sich in guter Gemeinschaft über ein Thema auszutauschen. Nächster Termin ist am Freitag, 17. Mai 2019. Beginn ist um 16 Uhr im Gemeindesaal, Richard-Wagner-Straße 95, Lübeck.

Zwei Stunden lang ist dann Zeit für Kaffee und Kuchen, Gespräch und zum Abschluss ein wenig Musik. Die Themen sind vielfältig: Schule früher und heute, Gartenarbeit/Ernte, Rezepte, Waschtag und Großreinemachen waren bereits dran. Darüber erzählen die Gäste von sich und ihrem Leben. Das Erzählcafé macht Biografiearbeit, indem die Menschen angeregt werden, sich mit ihrem eigenen Leben auseinanderzusetzen. Seit sechs Jahren gibt es das Erzählcafé in der Bodelschwingh-Gemeinde. Geleitet und vorbereitet wird das Café von Brigitte Levzau, Willi Wenzkus und Rosi Ollech. Die Gruppe ist offen und freut sich über neue Gäste.

Nächster Termin ist am Freitag, 21. Juni 2019.

 

Quelle: Friedrich-von-Bodelschwingh-Gemeinde