St. Aegidien, Lübeck Kinder- und Jugendchor Aumühle präsentiert Konzert

Der Kinder- und Jugendchor gastiert auf zwei auswärtigen Konzerten - in Westersee und in Lübeck.

Der Kinder- und Jugendchor Aumühle beschäftigt sich auf seiner bevorstehenden Herbstreise 2019 mit klassischen Werken von Bach und Fehre. Die Ergebnisse der Probenarbeit sind in zwei Konzerten zu erleben, die am Mittwoch, 16. Oktober, 17 Uhr, St. Catherinen Westensee, Dorfstraße 1, 24259 Westensee und am Donnerstag, 17. Oktober 2019, 17 Uhr, in der St.-Aegidien-Kirche, Aegidienstraße 75 in Lübeck, stattfinden.

Genervter Schulmeister

Lange Zeit wurde sie G. Ph. Telemann zugeschrieben: die humorvolle Schulmeisterkantate. Mit gelehrten wie abfälligen und unflätigen Äußerungen kommt in dieser Kantate ein Schulmeister zu Wort, der völlig genervt ist über die Unwissenheit seiner Sprösslinge. Diese haben aber – wie heutige Schulkinder auch – oft anderes im Sinn, als den abschweifenden Ausführungen ihres Schulmeisters zu lauschen…

Weitere kleine Stücke kommen zu Gehör

Der Kinder- und Jugendchor Aumühle bringt dieses Werk ebenso wie weitere kleine Stücke von Barock bis Moderne mit großem sängerischen wie schauspielerischen Talent zu Gehör. Der Schulmeister wird von dem in Luzern lebenden Bass-Bariton Tim Maas gegeben. Als Instrumentalisten ist Familie Westphal aus Lüneburg zu erleben. Die dreizehnjährigen Zwillinge Anne Caroline und Eva Christine Westphal erhalten seit frühen Kindertagen Unterricht bei ihrer Mutter, die selbst Geigenlehrerin und Konzertmeisterin des Lüneburger Kammerorchesters ist. Sie spielen beide ausgezeichnet Geige: Eva Christine erspielte sich in diesem Sommer unter anderem einen ersten Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Als Streichquartett ist „Der Herbst“ von Antonio Vivaldi zu hören. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Quelle: Susanne Bornholdt