Diakonie Kitawerk auf der Jobmesse in Kulturwerft Gollan

Acht Buchstaben, ein Arbeitgeber: Das Kitawerk gehört zur Gemeindediakonie Lübeck und präsentiert sich auf der Jobmesse im April 2018.

Am Sonnabend, den 21. April, von 10 bis 16 Uhr, sowie am Sonntag, den 22. April, von 11 bis 17 Uhr, ist das Kitawerk mit einem eigenen Stand auf der Jobmesse Lübeck in der Kulturwerft Gollan, Einsiedelstr. 6, vertreten. Ein Messeteam aus Kita-Mitarbeitenden, von der jungen Sozialpädagogischen Assistentin bis zur erfahrenen Kita-Leiterin, wird den Besuchern dort die vielfältigen Angebote und beruflichen Möglichkeiten vorstellen. Auch über aktuelle Stellenangebote können sich Interessierte aus erster Hand informieren sowie vor Ort die frisch relaunchte Internetseite des Kitawerks durchstöbern.  

"Erziehung ist Herzenssache"

Im zehnten Jahr nach seiner Gründung macht sich das Kitawerk Lübeck, eine gemeinnützige Tochtergesellschaft der Gemeindediakonie Lübeck, mit seinen Angeboten besonders sichtbar. „Dazu gehört auch, dass wir uns erstmals auf der Jobmesse präsentieren“, sagt Nadine Wiederhold. „Unsere Mitarbeitenden vermitteln dort unser täglich gelebtes Motto: ,Erziehung ist Herzenssache‘.“

Männern und Frauen gleichermaßen, ob Berufsanfänger, Quereinsteiger oder erfahrene pädagogische Fachkräfte, bietet das Kitawerk Lübeck mit seinen 37 Ev.-Luth. Kindertagesstätten berufliche Perspektiven an. „Wir sind immer auf der Suche nach qualifiziertem Personal“, betont die Pädagogische Leiterin des Kitawerks, Nadine Wiederhold. „Ob Sozialpädagogische Assistentinnen und Assistenten, Erzieherinnen und Erzieher, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen – die Möglichkeiten sind vielfältig.“
 

"Dort arbeiten, wo es mein Herz hinzieht..."

Mirko Schubert (27), Mitglied des Messeteams, hat eine davon genutzt. „Dort zu arbeiten, wo es mein Herz hinzieht, ist für mich eine riesige Motivation“, sagt der gelernte Bürokaufmann und künftige Erzieher. Seit September 2016 macht er im Rahmen des Modellprogramms „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ seine Ausbildung beim Kitawerk in Kooperation mit Kinderwege gGmbH. Neben der schulischen Ausbildung sammelt er dabei ganz praktische Erfahrungen in der Kita von Bodelschwingh.

Das Kitawerk betreibt neben den Kitas auch drei Familienzentren mit Angeboten für Kinder unter drei Jahren und ihre Eltern. Seit einem Jahr gibt es eine eigene mobile Frühförderstelle. Die Kitas in ganz Lübeck bieten verschiedene Schwerpunkte an wie Naturpädagogik, Integration, interkulturelle Vielfalt, Bewegung, Atelierpädagogik oder Musik. „Über allem steht unser Grundsatz, dass wir Kinder ungeachtet ihrer Herkunft und Religion aufnehmen“, so Nadine Wiederhold.

Die mehr als 500 Mitarbeitenden profitieren neben einem sicheren und erfüllenden Arbeitsplatz auch von regelmäßigen Fortbildungen und Schulungen sowie von festen Ansprechpartnern, die sie ständig fachlich beraten und begleiten.

Interessierte sind herzlich eingeladen, das Kitawerk-Team auf der Jobmesse zu besuchen. Weitere Infos zum Kitawerk gibt es auch online auf www.kitawerk.de.