Wichern, Lübeck Konzert zur Teezeit in Moisling über Liebe, Leid und Lob

Konzerte zur Teezeit warten bis April im Gemeindehaus der Wicherngemeinde.

Ein fester Termin im Kalender vieler Moislinger sind die Tea-Time-Concerts. Erster Termin ist am Sonnag, 13. Januar 2019.

Tea-Time-Concerts zum letzten Mal

Alle Freunde dieser besonderen Konzertreihe am Sonntagnachmittag haben in diesem Jahr das letzte Mal die Gelegenheit, eine musikalische Teezeit zu genießen. Nach fast 15 Jahren endet die Konzertreihe.

Sechs Konzerte mit Teepause

Sechs Konzerte warten zum Abschluss im Gemeindehaus der Johann-Hinrich-Wicherngemeinde, Andersenring 29, Lübeck-Moisling, auf die Gäste. Bis April gibt es dort alle zwei Wochen am Sonntag um 17 Uhr Musik, wie gewohnt mit einer Pause bei Kaffee, Tee und Kuchen.

Barocktrio eröffnet kammermusikalische Reihe

Sven Fanick eröffnet die kammermusikalische Reihe am Cembalo im Barocktrio mit Jule Hinrichsen, Tine Schwark (Barockcello). In den weiteren Tea-Time-Konzerten wird es Musik quer durch die Jahrhunderte, instrumental und vokal vorgetragen, geben, bis hin zu Klezmermusik im 6. und damit letzten Konzert (am 24. März) der Tea-Time-Reihe.

Alle Termine der Tea-Time-Concerts 2019 in der Übersicht

Sonntag, 13. Januar 2019 17 Uhr, Wicherngemeindehaus (Andersenring 29).
Tea-Time-Concert 1: Barockmusik mit 2 Barockcelli und Cembalo
Francesco Geminiani, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach
Tine Schwark, Jule Hinrichsen (Barockcello)
Sven Fanick (Cembalo)

Sonntag, 27. Januar 2019, 17 Uhr, Wicherngemeindehaus (Andersenring 29)
Tea-Time-Concert 2: Klavierhändig
Irina und Arnold Nevolovitsch spielen Werke von
M. Mussorgsky, P. Tschaikowski, E. Humperdinck, J. Brahms, A. Dvořák und eigene Kompositionen von A. Nevolovitsch

Sonntag, 10. Februar 2019, 17 Uhr, Wicherngemeindehaus (Andersenring 29)
Tea-Time-Concert 3: „Trio Barrique“
Robert Bejtlich – Violine
Alf Brauer – Kontrabass
Clemens Wiencke – Klavier
Werke von Johannes Brahms, G. J. Dinicu, Fritz Kreisler, Vittorio Monti, Astor Piazzolla, Henri Wieniawski und Pablo de Sarasate

Sonntag, 24. Februar 2019, 17 Uhr, Wicherngemeindehaus (Andersenring 29)
Tea-Time-Concert 4: Liebe, Leid und Lob
Vokalmusik von der Renaissance bis heute
Werke von Schütz, Dowland und Poulenc
Tunder-Ensemble:
Jana-Christin Walter – Sopran
Antje Kammeyer – Alt
Tim Karweick – Tenor
Julian Redlin – Bass

Sonntag, 10. März 2019, 17 Uhr, Wicherngemeindehaus (Andersenring 29)
Tea-Time-Concert 5: Arien aus Oper und Operette, Kunstlieder und Lieder aus Musicals und Filmen
Armine Nersisyan (Lyrischer Sopran)
Arnold Nevolovitsch (Klavier)

Sonntag, 24. März 2019, 17 Uhr, Wicherngemeindehaus (Andersenring 29)
Tea-Time-Concert 6: LUBECA KLEZZMERS
Mitreißende Rhythmik, tragende Melodien, Musik mit Herzblut. Die beinahe magische Faszination, die diese Musik ausstrahlt, zieht weltweit immer mehr Menschen in ihren Bann.
Um den Klarinettisten Eduard Don gruppieren sich der Gitarrist Dennis Schwentuchowski und der Kontrabassist Christian von Seebeck. Die LUBECA Klezzmers leben in Lübeck, kommen aber aus aller Welt: aus Israel und dem Norden Deutschlands.