Innenstadtkirchen, Lübeck Konzerte und mehr im Rahmen der Buxtehude-Tage

Die Buxtehude-Tage laden zu Konzerten und mehr ein.

Am Freitag, den 14. September 2018 eröffnen das ambitionierte Ensemble „Hamburger Ratsmusik“ unter der Leitung von Simone Eckert und die renommierte Sopranistin Hanna Zumsande die Lübecker Buxtehude-Tage 2018 mit einem Konzert in der Marienkirche. Beginn ist um 19 Uhr

Zu Beginn wird Marienorganist Johannes Unger Orgelmusik Dieterich Buxtehudes spielen, der vor 350 Jahren nach Lübeck kam. Darüber hinaus stehen auf dem Programm selten zu hörende Kompositionen bedeutender Zeitgenossen Buxtehudes: Johann Theile, Gregor Zuber, Christian Flor und Franz Tunder.

Tickets für das Eröffnungs-Konzert zu zwölf und ermäßigt acht Euro gibt es an den Vorverkaufsstellen, über Reservix.de und an der Abendkasse.

Dem Eröffnungskonzert folgen an diesem Wochenende Gottesdienste in St. Jakobi (15. September, 17 Uhr) und im Dom (16. September, 10.40 Uhr), Konzerte in Marien (15. September, 12 Uhr) und St. Jakobi (16. September, 16 Uhr), die Verleihung des Buxtehude-Preises der Stadt Lübeck, eine Ausstellung (14. bis 17. September) in der Stadtbibliothek und eine Vortragsreihe im Marienwerkhaus (15. September, 14.30 Uhr).

Quelle: Nicole Grini