Innenstadt, Lübeck Lübecker Orgelsommer 2020

Christian Barthen ist am 23. Juli 2020 in St. Marien zu erleben.

Der Lübecker Orgelsommer ist bereits in vollem Gange. Die Kirchengemeinden St. Marien (donnerstags 19 Uhr) und St. Jakobi (freitags 18 Uhr) werden in den Sommermonaten Juli und August insgesamt 18 Orgelabende ausrichten. Dazu kommen kleinere Orgelmusiken (35 Minuten) an jedem Montag um 12 Uhr in der St.-Aegidien-Kirche. Zu erleben sind neben den Innenstadtkirchenmusikern auch Künstler aus ganz Deutschland: Friedemann Johannes Wieland (Ulmer Münster), Christian Barthen (St. Anna, Augsburg), Albrecht Koch (Freiberger Dom) und Franz Danksagmüller (Lübeck, MHL).

Nächstes Konzert in St. Marien

Am Donnerstag, den 23. Juli 2020, gastiert der junge Organist und Preisträger zahlreicher Orgelwettbewerbe Christian Barthen um 19 Uhr in der Marienkirche. Er studierte Orgel, Klavier und Kirchenmusik sowie Musikpädagogik in Saarbrücken, Stuttgart und Paris. In diesem Jahr trat er die renommierte Kantorenstelle an der Hauptkirche St. Anna in Augsburg an. Konzertreisen führten den Organisten zu zahlreichen Festivals in Kathedralen und Konzerthäuser weltweit. Sein Konzertprogramm für die Marienkirche umfasst Werke von Franz Schmidt, César Franck Axel Ruoff und Louis Vierne, dessen bedeutende 6. Orgelsymphonie in Ausschnitten erklingen wird.

Andere beliebte Formate der Kirchenmusik

Zu den reinen Orgelsolo-Programmen werden auch andere beliebte Formate angeboten, wie Trompete und Orgel, Orgel vierhändig und Kammermusik mit Gesang und Harfe. Über alle Konzerte informiert die Website des Lübecker Orgelsommers (www.lübecker-orgelsommer.de). Tickets gibt es an den Abendkassen und für St. Marien zusätzlich online unter www.reservix.de.

Der Eintritt kostet zehn (ermäßigt sechs), in St. Aegidien sechs Euro. Gäste beachten bitte die Corona-Schutzmaßnahmen: Maskenpflicht, Begrenzung der Besucherzahlen (100 Personen) und St. Aegidien (60 Personen).