Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Ostern 2020 im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Der Fisch als Zeichen für Jesus: Ostern findet 2020 andere Bilder als üblich.

Ostern wird gefeiert: Allerdings begehen die Christen im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg das höchste Fest der Christenheit nicht wie üblich in den Kirchen und Kapellen der Hansestadt und des Herzogtums. Sondern im Radio, im Internet oder feiern einfach „Ostern Zuhause“.

#LiveLine Gottesdienst aus dem Kirchenkreis via YouTube

#LiveLine kommt auch zu den Feiertagen wieder aus dem Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. Die digitalen Gottesdienste werden am Karfreitag und Ostersonntag auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg live gestreamt.

Am Freitag, 10. April 2020 beginnt #LiveLine um 15 Uhr. Pröpstin Petra Kallies hält die Predigt. Am Sonntag, 12. April 2020 beginnt #LiveLine um 10 Uhr. Die Predigt hält Pröpstin Frauke Eiben. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Weitere Andachten und Gottesdienste online gibt es in einer losen Übersicht hier.

Den Lübecker Kreuzweg in Gedanken mitpilgern

Zum ersten Mal findet auch der Lübecker Kreuzweg nicht statt. Aber die Gläubigen haben die Möglichkeit, in einem Radio-Gottesdienst in Gedanken und im Gebet mitgehen. Weitere Informationen sowie einen LInk zu einem Kreuzweg-Video gibt es hier.

Radio-Gottesdienste im Offenen Kanal

Die Lübecker Innenstadtkirchen haben für die Osterfeiertage Gottesdienste im Radio geplant. Von Karfreitag bis Ostermontag werden fünf Gottesdienste im Offenen Kanal Lübeck FM 98,8 gesendet. Die Termine im Überblick:
Karfreitag, 10 Uhr: Lübecker Kreuzweg aus St. Jakobi, mit Bischöfin Kirsten Fehrs, Erzbischof Stefan Heße, Propst Christoph Giering, Pastores Kathrin und Lutz Jedeck, Björn Engholm.

Karfreitag, 15 Uhr: Sterbestunde Jesu aus St. Marien mit den Marienpastores Robert Pfeifer und Inga Meißner.

Osternacht, 22 Uhr: Die andere Osternacht aus St. Jakobi mit den Pastores Kathrin und Lutz Jedeck.

Ostersonntag, 10 Uhr: Festgottesdienst aus dem Dom mit den Dompastores Margrit Wegner und Martin Klatt.

Ostermontag, 10 Uhr: Ostergottesdienst aus St. Marien mit den Marienpastores Robert Pfeifer und Inga Meißner.

Osterworte aus Kirchengemeinden

Viele Pastorinnen und Pastoren aus der Propstei Lübeck und der Propstei Lauenburg werden Ostersonntag eine Botschaft als Video in ihre Gemeinde senden. Auf der YouTube-Seite des Kirchenkreises sind die „Osterworte“ in einer eigenen Playlist gesammelt.

Sei getrost: Banner an Kirchtürmen

Weithin sichtbar sind die Kirchtürme auch in Zeiten von Corona und Kontaktverbot. Sie werden zu Botschaftern der Hoffnung: „Bleib behütet“ und „Sei getrost“ stehen  in großen Buchstaben auf Bannern, die nach und nach an vielen Kirchen und Häusern der Gemeinden in der Propstei Lauenburg angebracht werden.

Andachten und Aktionen zu Hause

„Ostern Zuhause“ feiert beispielsweise die Kirchengemeinde Siebeneichen mit kleinen Andachten und Aktionen von Palmsonntag bis Ostern. Die Kirchengemeindeglieder Siebeneichen sind mit einem Gemeindebrief eingeladen, am Palmsonntag ein Bild zu malen und per E-Mail an die Pastores zu schicken. Diese drucken sie dann aus und hängen die Bilder in der Kirche auf.  Die Menschen sind jeden Tag zu einer kleinen Geste in den eigenen vier Wänden eingeladen: Am Gründonnerstag um 19.30 Uhr in Gedenken an die Gemeinschaft Brot zu essen. Am Karfreitag um 15 Uhr ein schwarzes Tuch/Band an den Eingang/Pfote zu hängen. In der Osternacht um 23 Uhr ein Licht/Lampe ins Fenster zu stellen und an Ostersonntag/-Montag ein Bild zu teilen, bunte #Ostersteine zu malen und sie an die Wege im Ort zu legen.

Weitere Informationen auf www.kirche-ll.de .

Weitere Aktionen, Gottesdienste und Andachten über Ostern sowie eine regionale Übersicht zu Gottesdiensten, Andachten und Impulsen via facebook, YouTube und Co gibt es online auf www.kirche-ll.de.

 

Text: Ines Langhorst