Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Pröpstin Petra Kallies: „Verantwortung für den eigenen Glauben übernehmen"

Nicht nur der Reformator Martin Luther steht am Reformationstag im Mittelpunkt - so auch im neuen Film der Reihe „Luther aus dem Häuschen" der Gemeinde Luther-Melanchthon

Pröpstin Petra Kallies: Verantwortung für den eigenen Glauben übernehmen

Am 31. Oktober ist Reformationstag. „Der Reformationstag erinnert an Martin Luther (und andere), der sich vor über 500 Jahren getraut hat, überlieferte Dogmen und Traditionen in Frage zu stellen. Er übersetzte die Bibel ins Deutsche und ermöglichte damit vielen Menschen, die Bibel zu lesen: selbst die Mutworte darin zu entdecken, sich selbst Gedanken über Gott und die Welt zu machen, Verantwortung für den eigenen Glauben zu übernehmen“, erklärt Pröpstin Petra Kallies die Bedeutung des Tags für evangelische Christ:innen. „Seit 2017 ist der Reformationstag wieder ein staatlicher Feiertag, der uns daran erinnert, dass wir unser Zusammenleben und unsere Weltsicht immer wieder überprüfen müssen. Christ:innen orientieren sich dabei an dem Satz Jesu: „Liebe Gott, und liebe Deine Mitmenschen! Mehr braucht es nicht.“

Nicht nur Luther steht im Mittelpunkt

An die Geschichte des hartnäckigen Mönchs Martin Luther, der 1517 seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche anschlägt und damit ganz Europa in Aufruhr versetzt, erinnert dieser Tag – und an andere Reformatoren wie Philipp Melanchthon, Huldrych Zwingli und Jean Calvin. Sie waren keine Heilige, aber Menschen, die mit ihrer Standhaftigkeit, ihren brennenden Fragen nach Gott und ihrem mutigen Einstehen für ihren Glauben die Kirche tief geprägt haben.

Wort Gottes ist zentraler Bestandteil des Glaubens

Die Reformation setzt das Wort Gottes in den Mittelpunkt des Glaubens. Mit der Bibel als „Buch der Bücher“ hat sich in der vergangenen Zeit auch der #liveline-Gottesdienst auseinandergesetzt. Die vergangenen beiden Andachten fanden in einer Buchbinderei und einer Bibliothek statt. Die Andacht vom 11. Oktober zeigte ganz praktisch, wie Bücher auch heute noch hergestellt werden. In der Andacht vom 18. Oktober stand eine ganz besondere Bibel in der Reformierten Kirche in Lübeck im Mittelpunkt.

„Luther aus dem Häuschen" - ein Kurzfilm für den Reformationstag

Ganz viel Bewegung gibt es auch im Film: Am Reformationstag selber veröffentlicht die Kirchengemeinde Luther-Melanchthon einen extra für diesen Tag produzierten Film ihrer Gemeinde „Luther aus dem Häuschen“ auf ihrem Youtube-Kanal. „Wir zeigen hier, dass bei uns in der Gemeinde ganz viel von der Reformation zu finden ist", verrät Pastorin Constanze Oldendorf.

Gottesdienste im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg werden an diesem Tag in den Gemeinden auch weitere Gottesdienste und Andachten gefeiert. Es gelten die üblichen Abstands- und Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus. Eine aktuelle Übersicht der Gottesdienste am Reformationstag gibt es hier.