Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Reli-Dome der Nordkirche in Lübeck

Fragen von Schüler*innen stehen im Mittelpunkt der Nordkirchen-Kampagne zum Religionsunterricht.

Unter dem Motto „Raum für Fragen. Mein Religionsunterricht.“ veranstaltet die Nordkirche ihre erste Kampagne zum Religionsunterricht.  Am Donnerstag, 5. September 2019 macht dazu der Reli-Dome an der Lübecker Innenstadtkirche St. Jakobi Station. Große Banner an mehreren Lübecker Kirchen weisen auf die Kampagne hin.

Zwölf Fragen von Schülern im Mittelpunkt

„Bin ich mehr wert, wenn ich Geld habe?“, „Ist Gott egal, wen ich liebe?, „Was bringt es mir, wenn ich glaube?“ - zwölf Schülerfragen stehen im Mittelpunkt der Kampagne. Neben Plakaten, Radiospots, Kirchturmbannern und Postkarten reist auch ein echter Raum für Fragen durch die Nordkirche, der „Reli-Dome“.

"Religionsunterricht ist der Unterricht über Religion und kein Glaubenskurs", sagt Petra Kallies, Pröpstin im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. "Er vermittelt Wissen über die Werte der Gesellschaft, die Feste in unseren Kalendern und vieles mehr". Die Infos darüber seien für Menschen genauso wichtig wie die Fächer Erdkunde, Geschichte oder Kunst.

Raum für Fragen: Der Reli-Dome kommt nach Lübeck

Am Donnerstag, 5. September ist der Reli-Dom von 14-16 Uhr in Lübeck auf dem St. Jakobi Kirchplatz zu Gast. In dem großen Kuppelzelt dreht sich alles um die Frage, was heute guter Religionsunterricht ist. Mit Aktionen und Videos möchte ein Team aus Schüler*innen  und Lehrer*innen der Oberschule zum Dom mit Eltern, Schüler*innen und Interessierten darüber ins Gespräch kommen. Live-Musik der Band „Follow“ sowie Liebe, Paradies und Erleuchtung als alkoholfreie Cocktails erwarten die Gäste.

Nächste Station ist Schleswig

Eröffnet wird die Kampagne offiziell in Hamburg. Mehr dazu gibt es auf der Internetseit der Nordkirche. Im September wird der Reli-Dome in insgesamt zwölf Städten der Nordkirche zu Gast sein. Nächste Station ist Schleswig am 8. September. Organisiert wird die Kampagne der Nordkirche durch das Pädagogisch-Theologische Institut der Nordkirche (PTI) und den Arbeitsbereich Schulkooperative Arbeit/TEO in Kooperation mit dem Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche. Weitere Infos zur Kampagne und der Tour des Reli-Domes unter www.mein-reli.de

Quelle: Afö/Nordkirche