St. Christophorus, Lübeck Sommerfest in Eichholz

Der Eine-Welt-Chor aus St. Christophorus.

„Musik überwindet alle Grenzen. Gemeinsames Singen verbindet Menschen unterschiedlicher Prägung und Herkunft und schafft eine gute Gemeinschaft untereinander.“ So hat die Christophorus-Gemeinde in Lübeck Eichholz über den Gemeindebrief zu einem neuen Chorprojekt eingeladen. Das ist zehn Jahre her.

Sommerfest in St. Christophorus

Und so wird der runde Geburtstag des „Eine-Welt-Chores“ am Sonnabend, 16. Juni 2018 auch gefeiert. In Gemeinschaft mit einem Sommerfest, das unter der Überschrift „Eine Welt voller Musik“ steht. Los geht es ab 17 Uhr in St. Christophorurs, Schäferstraße 2, Lübeck.

Den Auftakt macht das Familiensingen in der Kirche mit Kita, Kinder- und Jugendkirche und Kinderchor. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames Abendessen. Auf die Kinder wartet ein spezielles Spieleangebot. Ab 18.30 Uhr sind der Posaunenchor, die St. Christophorurs-Combo, der Chor Brandenbaum, die Ahrensböker Singgemeinschaft, der Eine-Welt-Chor und das Ensemble „Weltenklang“ zu hören.

Zehn Jahre Eine-Welt-Chor

Der „Eine-Welt-Chor“ war ein wenig anders als die damals bestehenden Kirchenchöre in den Nachbargemeinden und zu den weltlichen Chören im Stadtteil. Die Sängerinnen und Sänger wollten mehrstimmige Lieder aus der ganzen Welt singen. Elf Frauen und ein Mann haben sich zur ersten Probe auf den Weg gemacht. Ein guter Start, es kamen mit der Zeit viele dazu. Mit dem Chorleiter Harish Shankar hat sich der Chor schnell weiter entwickelt. Vier Jahre lang hat er den Chor geleitet und geprägt. Ihm folgten Leonardo Fuhrmann und Tim Scheel. Seit vier Jahren probst Christina Josteit mit den Sängerinnen und Sängern. Sie ist ausgebildete Opernsängerin, hat Musik auf Lehramt studiert und ist derzeit im Referendariat.

Mitsingen erwünscht

Neben den Auftritten in den Gottesdiensten gehört das alljährliche Sommerkonzert zu den Höhepunkten im Chorjahr. „Darum haben wir nun allen Grund, das 10-jährige Jubiläum des Eine-Welt- Chores im Rahmen eines musikalischen Gemeindefestes zu feiern“, schreibt Pastor Hans-Heinrich Schmidt im aktuellen Gemeindebrief. Außerdem lädt er alle, die Lust am Singen haben ein, mitzumachen. „Wir proben immer donnerstags von 19.30 bis 21.15 Uhr im Gemeindesaal, Schäferstraße 2“. Infos dazu gibt es bei Chorleiterin Christina Josteit, Telefon 01520 / 46 10 239.