Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg Weihnachten - digital, kreativ und anders

Zu Weihnachten gibt es im Kirchenkreis viele digitale und kreative Gottesdienst-Projekte.

Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Familie - und der Kirchgang gehört bei vielen traditionell zum Heiligabend dazu. Aufgrund der Corona-Pandemie haben einige Kirchengemeinden verschiedene Gottesdienstformate und kreative Alternativen zur klassischen Christvesper vorbereitet. Ein kleiner Überblick.

Ein Gottesdienst für zu Hause

Die Nordkirche hat ein Liedheft mit einer Andacht von Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt erarbeitet, das am 23. Dezember über die Tageszeitungen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern verteilt wird. Über einen QR-Code ist das Heft mit einer Internetseite verknüpft, auf der es Lieder, Ideen und schöne Geschichten zu dem Motto „ Weihnachten zu Hause“ gibt. In Lübeck ist das Liedheft kostenlos in der Tourist-Information am Holstentor und in der Buchhandlung Langenkamp in der Beckergrube erhältlich. 

Weihnachten per Radio

Der Offene Kanal „Lübeck FM“ wird am 24. Dezember insgesamt acht Stunden lang Gottesdienste aus den Lübecker Innenstadtkirchen übertragen. Los geht es um 12 Uhr mit Musik und weihnachtlichen Texten aus der Kirchengemeinde Breitenfelde. Mehr zum Programm gibt es hier

Heiligabend mit dem #Liveline-Team

Das Team von #Liveline lädt ab 15 Uhr zum Online-Gottesdienst ein. Pröpstin Petra Kallies wird die Predigt in der St.-Jürgen-Kapelle in Lübeck halten. Ein virtueller Chor stimmt „Oh du fröhliche“ an. Zu sehen ist der Online-Gottesdienst auf der YouTube-Seite und der Facebook-Seite des Kirchenkreises. BibelTV überträgt live in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zusätzlich haben die Öffentlich-Rechtlichen Fernsehsender in diesem Jahr ihr Angebot an TV-Gottesdiensten an allen Weihnachtstagen deutlich ausgedehnt. 

Kücknitz feiert im Web

Die Kirchengemeinde Kücknitz wird einen Online-Gottesdienst für Heiligabend unter Beteiligung der beiden Kirchenmusiker und aller Pastor*innen aufnehmen. Dieser wird am 24. Dezember ab 12 Uhr abrufbar sein unter: https://www.kirche-kuecknitz.de/

Krippenspiel im Internet

In der Lutherkirche in Lübeck ist von den Konfirmanden ein Krippenspiel aufgezeichnet worden. Zu sehen gibt es dieses ab Heiligabend auf dem YouTube-Kanal der Luther-Melanchthon-Gemeinde. 

Musik und Texte per Stream 

Mit Videobotschaften wollen sich die Kirchengemeinden Basthorst und Kuddewörde an Heiligabend zu Wort melden: Ab 12 Uhr gibt es auf dem YouTube-Kanal der Gemeinden Musik und Textbeiträge. Von Klein bis Groß, von Klassik bis Pop beteiligen sich Menschen aus den Kirchengemeinden unter der Leitung von Markus Schell.

Weihnachtsoratorium aus Ratzeburg 

Ein besonderes musikalisches Erlebnis haben die Kirchenmusiker des Ratzeburger Doms vorbereitet: Am 4. Advent haben sie das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aufgezeichnet. Den Stream gibt es hier.

Videobotschaft des Frauenwerks

Silke Meyer, Leiterin des evangelischen Frauenwerks Lübeck-Lauenburg, hat auf dem YouTube-Kanal ein Weihnachtswort vorbereitet. Mehr gibt es hier.   

Heiligabend im Wald 

Die Lübecker Kirchengemeinden Auferstehung und St. Thomas laden am Heiligabend zu einem winterlichen Ausflug ins Lauerholz ein. Bei der Waldweihnacht für Kinder werden unter freiem Himmel Weihnachtslieder gesungen und die Weihnachtsgeschichte gehört. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Auferstehungskirche. Für Erwachsene gilt die 3G-Regelung.

Andachten unter freiem Himmel

Die Kirchengemeinde Schwarzenbek hat mehrere Freiluft-Andachten geplant: Ab 14 und 15 Uhr soll auf dem Platz „Unter der Brücke“ die Geburt Jesu gefeiert werden. Um 16 Uhr beginnt ein Gottesdienst vor dem Ev. Familienzentrum St. Elisabeth. Vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Grabau ist ab 17 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst geplant. 

Mölln feiert auf dem Markt

Auch in Mölln wird es Andachten unter freiem Himmel geben: Beginn ist um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Mölln. Bis 18 Uhr finden diese im Stunden-Takt statt. In Siebeneichen sind zwei Open-Air-Andachten geplant: Beginn ist um 14.15 Uhr sowie um 17 Uhr. 

Weihnachten im Carport

Die Kirchengemeinde Krummesse lädt gemeinsam mit den Pfadfindern ab 15 Uhr an der Adventskapelle zu Kronsforde zu einer Freiluft-Andacht ein. Am Pastorats-Carport an der St.-Johannis-Kirche finden zwei Gottesdienste ab 14.30 und 17 Uhr statt. 

Eine komplette Übersicht über das Gottesdienst-Angebot in unserem Kirchenkreis finden Sie hier