Krummesse | 10 Uhr Hubertusmesse in St Johannis


Am 4. November wird der Abendmahlsgottesdienst in Krummesse mit besonderer Unterstützung des Bläsercorps Lübeck gefeiert.

Die Parforcehorngruppe unter der Leitung von Michael Mull wird Teile der Liturgie mit Musikstücken der Hubertusmesse übernehmen.

Nach dem Gottesdienst findet im Turm der Kirche der Kirchenkaffee statt. Dabei wird Pastor Schwetasch zum Kaffee auch einen „Jägermeister“ ausschenken.

 

 

Hintergrund

In der Jägerschaft war die Figur des St. Hubertus auch im protestantischen Norden bekannt. Erst durch die Hubertusmesse aber ist die Legende um den heiligen Hubertus seit den 70er Jahren einem breiteren Publikum bekannt geworden.

Die Hubertusmesse vereint Musikstücke für Naturhörner (19. Jh.) aus dem belgischen und französischen Raum, die Teile der Gottesdienst-Liturgie abbilden, so z. B. das Kyrie, das Sanctus, das Gloria. Daher wird die Hubertusmesse in der Regel im gottesdienstlichen Rahmen aufgeführt.