Kirchenmusik in Aumühle

Die Gemeinde in Aumühle steht ganz im Zeichen des Gesangs. Mit Kinder- und Jugendchor, Offenem Singkreis und der Kantorei ist für jedes Alter etwas dabei. Dazu erklingt Orgelmusik in Konzerten und Gottesdiensten. Eine Vielzahl von außergewöhnlich bis hochkarätig besetzten Gastkonzerten ergänzen das musikalische Geschehen in der Bismarck-Gedächtnis-Kirche.

Kirchenmusikerin

Kantorin Susanne Bornholdt leitet die Chöre und spielt die Orgel in Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen. Für alle musikalischen Belange ist sie die Ansprechpartnerin.

Kinder- und Jugendchöre

In vier Altersstufen können Kinder und Jugendliche hier gemeinsam musizieren. Wir üben für Auftritte in Gottesdiensten und Konzerten und haben viel Spaß, unsere Stimme zu entdecken, aufeinander zu hören und miteinander zu singen. Dabei wird nach Möglichkeit die ganze Bandbreite der Musik von Barock bis Musical gestreift.

Kantorei und offener Singkreis

Der Offene Singkreis richtet sich ausschließlich an Sängerinnen. Wöchentlich trainieren wir unsere Stimmen mit geistlicher wie volkstümliche Musik. Wer keine Routine (mehr) im Singen hat, kann seine Stimme hier auf Vordermann bringen. 

Auch die Kantorei Aumühle trifft wöchentlich zusammen, um geistliche Musik zu singen. Das Repertoire dieses gemischten Chores reicht von Werken der Renaissance bis zur Musik der Neuzeit. Von A-Cappella-Auftritten in Gottesdiensten bis zu Konzerten mit großem Orchester ist alles dabei.

Interessierte Sängerinnen und Sänger melden sich bitte bei Kantorin Susanne Bornholdt.

Die Orgel

Die heutige Orgel der Gedächtnis-Kirche wurde 1962 von der Firma Beckerath gebaut. Im Jahr 1978 erhielt sie  ein 3. Manual (Schwellwerk). Heute hat sie 2419 Pfeifen, die sich in 33 Register aufteilen.

Kontakt

Susanne Bornholdt

Sachsenwaldstraße 33
21521 Aumühle

Tel.: 04104/ 96 37 07
Fax: 04104 / 96 37 07

bornholdt@kirche-aumuehle.de
www.kirche-aumuehle.de

Susanne Bornholdt, Kantorin der Kirchengemeinde Aumühle
Susanne Bornholdt