Die Pfadfinder erledigen Einkäufe für alle, die besonders geschützt werden müssen Pfadfinder-Hilfsdienst


Für viele von uns wird der Einkauf unter den gegenwärtigen Umständen zur Herausforderung. Besonders alle älteren Menschen und alle, die bereits mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu kämpfen haben, sind angehalten das Haus möglichst nicht mehr zu verlassen. Für diese Fälle richtet die Gemeinde einen Pfadfinder-Hilfsdienst ein.

Wie funktioniert es?

Wenn Sie Ihre Einkäufe nicht selbst erledigen können oder sollten, rufen Sie einfach im Pastorat an: 04508/ 4 20. Im Gespräch klären wir, was Sie brauchen, und erklären Ihnen das genaue Vorgehen. Sobald Ihr Einkauf erledigt ist, werden erwachsene Pfadfinder ihn zu Ihnen nach Hause bringen.
Bloß keine falsche Scheu - wir sind gern für Sie da!

Ich wohne nicht in Krummesse. Helfen die Pfadfinder mir trotzdem?

Auf jeden Fall! Der Hilfsdienst bedient alle Dörfer im Gebiet der Kirchengemeinde.

Woran erkenne ich, dass es wirklich die Pfadfinder sind, die bei mir klingeln?

Sie erkennen unsere Pfadfinder am grünen Fahrtenhemd mit Halstuch.

Wann geht es los?

Ab Montag, dem 23. März, können Einkäufe erledigt werden.

 

Herzlich gut Pfad!

Ihre Pfadfinder der Kirchengemeinde Krummesse

 

 

 

 

- Copyright: Friederike Schwetasch