AfterWorkCulture: Bundesjugendballett John Neumeier

Kultur auf dem Gottesacker - Grün ist die Hoffnung

„Denn da ist immer Licht“ lautet das Motto des Abends, den das Bundesjugendballett in der St. Petrikirche zu Ratzeburg am 27. September gestalten wird. Gemeinsam mit einem kleinen Chor und einem Musikensemble wird die junge Compagnie ein Programm präsentieren, das sich thematisch und inhaltlich an dem übergeordneten Motto der Friedhofs-Kulturreihe „Grün ist die Hoffnung“ orientiert und zugleich geistliche Akzente setzen möchte. Dieses Vorhaben spiegelt sich auch in den ausgewählten Repertoire-Stücken wie z.B. „No man is an Island“, das der Intendant des Bundesjugendballett, John Neumeier, eigens für die Compagnie kreiert hat sowie in den Eigenkreationen „Von 55 Engeln behütet“ vom Ballettmeister Raymond Hilbert oder „Les enfants des étoiles“ des Tänzers Thomas Krähenbühl. Angelehnt an frühere Kooperationen mit der Hauptkirche St. Petri in Hamburg wird es zudem eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Hamburger Pastor Dr. Jens-Martin Kruse und dem künstlerischen Direktor Kevin Haigen geben.

Kartenvorverkauf* ab 23. August in der Buchhandlung am Markt in Ratzeburg.
*(Wir verkaufen Tickets mit freier Platzwahl. In der St.-Petrikirche gibt es Plätze mit guter Sicht oder mit eingeschränkter Sicht, zum Teil Stehplätze.)
Mit dem Erwerb der Tickets werden persönliche Daten bereits erfasst, um die Registrierung am Veranstaltungstag zu erleichtern. Nach aktuellem Stand erhalten Sie (auch mit gültiger Eintrittskarte) nur Zutritt zur Veranstaltung, wenn die einen 3G-Nachweis erbringen. (genesen, vollständig geimpft oder tagesaktuell getestet))

Weitere Informationen

Veranstalter Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg - Friedhofsbeauftragter

Ort Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück