Familienkonzert im Rahmen des Lübecker Orgelsommers

Ein Konzert für Groß und Klein mit Gang durch den Dom und Erläuterung der drei Domorgeln

Warum gibt es eigentlich drei Orgeln im Dom? Warum sind die so unterschiedlich groß?

Eine sieht aus wie ein Schrank, eine andere wie eine Kiste. Wie lang sind die großen Orgelpfeifen? Kann man eigentlich nur Bach auf einer Orgel spielen?

Diese und andere Fragen gehen Fabian Luchterhandt und Klaus Eldert Müller am Sonntag, 15. Juli um 18 Uhr im Familienkonzert im Dom auf den Grund. Beim Gang durch den Dom werden die verschiedenen Orgeln vorgestellt und die jeweils zum Instrument passende Musik erklingt. Ein Gesprächskonzert der besonderen Art für Groß und Klein. 

Der Eintritt zu diesem Sonderkonzert ist frei. Spenden am Ausgang sind willkommen. 

 

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

 

Komponisten / Werk

| Orgelwerke verschiedener Meister und Improvisationen

Mitwirkende (Vokalsolisten)

Klaus Eldert Müller | Moderation

Mitwirkende (Instrumentalsolisten)

Fabian Luchterhandt | Orgel


Tickets und Vorverkaufsstellen

Eintritt Frei


Weitere Informationen

zurück