Fachstelle Prävention und Fachberatung Intervention

Die Fachstelle zur Prävention sexualisierter Gewalt im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg berät und unterstützt im Sinne des Präventionsgesetzes der Nordkirche zu allen Fragen rund um das Thema sexualisierte Gewalt, sowohl hinsichtlich präventiver als auch interventiver Maßnahmen.

Die Fachstelle ist mit einem interdisziplinären Team besetzt. Sie wird von Janina Timmermann leitet geleitet. Die Diplom-Sozialpädagogin hat mit ihrem Kriminologie-Studium eine Doppelexpertise, die sie an vielen Stellen einbringt. Pastor Jochen Schulz begleitet die Themen Prävention und Intervention als Theologe. Nicole Götze aus der Kita Fachberatung ist speziell für den Bereich der Kindertagesstätten zuständig.

Egal ob hauptamtlich oder ehrenamtlich, in Gemeinden und ihren Einrichtungen, Verwaltung oder Dienste und Werke: Wer im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg eine Frage oder ein Anliegen hat, schreibt eine E-Mail an praevention@kirche-ll.de .

Betroffene, die sich an eine unabhängige Stelle wenden möchten, haben die Möglichkeit, sich mit der UNA in der Verbindung zu setzen. Die unabhängige Ansprechstelle gehört zum Verein Wendepunkt e.V. und richtet sich an Menschen, die in der Nordkirche sexuelle Übergriffe erlebt oder davon erfahren haben. Weitere Infos gibt es online hier . Sie ist telefonisch erreichbar: 0800 – 0220099 oder per E-Mail an una@wendepunkt-ev.de .

Die zentrale Anlaufstelle help bildet das Pendant auf der Ebene der EKD und bietet ebenfalls die Möglichkeit der anonymen Beratung für Betroffene: Zentrale Anlaufstelle help .

Mit dem Präventionsgesetz hat die Nordkirche eine kirchenrechtliche Grundlage geschaffen, um auf allen Ebenen grenzachtende Kommunikation und Klarheit zum Schutz vor sexualisierter Gewalt zu gewährleisten. Die darin enthaltenen Regelungen gelten für die landeskirchliche Ebene, für Kirchenkreise und Kirchengemeinden sowie für die Landesverbände der Diakonischen Werke. Diese sollen ihre selbständigen Mitglieder zur Beachtung des Kirchengesetzes verpflichten. Im besonderen Fokus des Schutzes stehen Kinder und Jugendliche, aber auch alle anderen Schutzbefohlenen, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie alle diejenigen, die kirchliche Angebote wahrnehmen. Weitere Informationen gibt es hier.

- Copyright: Katja Launer

Janina Timmermann

Fachstelle Prävention

Am Markt 7
23909 Ratzeburg

Tel.: 04541/ 88 93 80
Mobil: 0176/ 19 79 02 73

praevention@kirche-LL.de

Jochen Schultz

Am Markt 7
23909 Ratzeburg

Tel.: 04541/ 88 93-25
Mobil: 0176/ 19 79 02 14

jschultz@kirche-LL.de