Konzertreihe "Klang im ewigen Garten": Raritäten für Fagott und Streichtrio

Kooperation mit dem Kultursommer am Kanal

Ulrich Augstein, Fagott
Dorothea Fiedler-Muth, Violine
Jens-Joachim Muth, Viola
Renate Höchst, Violoncello


Das Variabili-Quartett Hamburg spielt selten gehörte kammermusikalische Juwelen von Mozart, Franz Danzi und dem Engländer Allan Stephenson: klassisch, romantisch, modern, spielfreudig, virtuos und unterhaltsam.
Das Kammerensemble 7 Variabili Hamburg gründete sich 2017 aus sieben erfahrenen Hamburger Profimusikern, um sich virtuoser, origineller oder seltener Kammermusik in verschiedenen Besetzungen zu widmen.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Mit der Konzertreihe „Klang im ewigen Garten“ erkunden Kirchenmusiker:innen und ihre Freunde die Schönheit musikalischer Momente im Sommer 22 - auf Naturflächen um Kirchen, auf Friedhöfen als Gärten des Lebens und an weiteren öffentlichen Orten. Es entstehen - überwiegend Openair - kurze Momente wie kleine musikalische Juwelen, funkelnd wie ein Wassertropfen in der Sonne und leicht wie eine Sommerbrise. Die intimen Konzerte der evangelisch-lutherischen Propstei Lauenburg in kleiner Besetzung dauern circa eine Stunde.

Weitere Informationen

Veranstalter Kultur und Kirche, Ev. - Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Ort Kirche St. Dionys und St. Jakobus in Lütau, Redderallee 0, 21483 Lütau Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück