Pilgersamstag: Unterwegs von Mölln nach Güster

Pilgern im Lauenburgischen

Pilgern bedeutet: sich eine Auszeit aus dem Alltag nehmen und achtsam unterwegs sein, achtsam für die Natur, für sich selbst und für Gott, unterwegs sein mit dem Weg als Ziel, mit spirituellen Impulsen, Zeiten des Schweigens und Zeiten für das Gespräch mit Weggefährtinnen und Weggefährten - und am Ende müde und erfüllt ankommen.
Dazu möchten Pastorinnen und Pastoren des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg in Zusammenarbeit mit Anja Nitz von „Kultur und Kirche“ herzlich einladen.
An zwei Sonnabenden im September wird auf zwei unterschiedlichen, besonders schönen Wegen einen Tag lang im Rahmen einer geführten Wanderung gepilgert.
Am Sonnabend, 24. September 2022 geht es unter dem Titel „Unter Bäumen“ 17 km lang von St. Nikolai in Mölln durch das Hellbachtal zur Auferstehungskirche in Güster. Der Start ist um 10.00 Uhr an der Kirche St. Nikolai, Am Markt 12 in Mölln. Die Teilnehmer sollten ausreichend Wasser und Proviant sowie bei Bedarf Regenkleidung mitbringen. Der Rückweg aus Güster erfolgt mit dem Öffentlichen Nahverkehr.

Die Leitung des Pilgertages liegt in den Händen eines „Pastorentandems“, nämlich Pastorin Engel-Runge (Mölln) und Pastorin Klinge (Grünhof-Tesperhude).

Weiter Informationen und Anmeldung über „Kultur und Kirche“, Anja Nitz, anitz@kirche-ll.de; Tel. 0176 19 79 02 97

Weitere Informationen

Veranstalter Kultur und Kirche, Ev. - Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Leitung Pastorin Engel-Runge (Mölln) und Pastorin Klinge (Grünhof-Tesperhude)

Ort Kirche St. Nikolai, Am Markt 12 in Mölln Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück