Kirchenmusik in St. Niocolai Mölln

Moderne, Tradition und Vielfalt - Die Nikolaikirche in Mölln kann mit einer ganz besonderen historischen Orgel, einer Singschule und drei Erwachsenenchören aufwarten. 

Kirchenmusiker Thimo Neumann

Geboren in Hildesheim, studierte Thimo Neumann Kirchenmusik in Lübeck und leitete dort auch das Lübecker Jugendsinfonieorchester und den Universitätschor. Neben seiner Tätigkeit in Mölln hat er einen Lehrauftrag für Chorleitung und Dirigieren an der Musikhochschule Lübeck. Neben der klassischen Kirchenmusik gehört auch Jazz und Pop zu seinem Repertoire.

Chöre

Mit dem Nicolai-Chor gibt es hier eine klassische Kantorei, die in Gottesdiensten an besonderen Feiertagen, Kantaten-Gottesdiensten und jährlich zwei großen Konzerten mit Orgel oder Orchester auftritt. Ein bis zwei Probenwochenenden oder Singfreizeiten gehören zum festen Bestandteil des Chorlebens. 

Dazu gibt es den Gospelchor "Come and sing" unter der Leitung von Andrea Battige. Der Name ist Programm, denn fröhliches Singen von Gospels, berühmten Musicalmelodien, Pop und vielem mehr stehen hier auf dem Programm.

Die Choralschola singt die einstimmigen Gesänge der Gregorianik, wie sie bereits seit Jahrhunderten in Klöstern und Kirchen erklingen. Durch die gemischte Besetzung gehören auch frühe mehrstimmige Gesänge zum Repertoire. Die Leitung der Schola hat Raphaël Arnaul, Kontakt über Michaela und Uwe Respondek, Tel.: 04542/8223995, E-Mail: uwe@imkastanienhof.de

Die Singschule

Für fast jedes Alter gibt es hier den passenden Chor. Angefangen bei den Spatzen, die bereits ab 5 Jahren singen. Gefolgt werden sie vom Kinderchor 1 für Schüler der  2. und 3. Klasse und dem Kinderchor 2 für die 4. bis 6. Klasse. Kinder ab der 7. Klassen sind dann im Jugendchor willkommen.

Alle Kinder- und Jugendchöre singen in vielen Gottesdiensten, führen jedes Jahr ein bis zwei szenische Musicalse auf und fahren gemeinsam auf Chorfreizeit.

Instrumentalgruppen

Auch für Instrumentalisten wird in Mölln einiges geboten. Bläser spielen im Posaunenchor oder im Flötenkreis unter der Leitung von Andrea Battige.

Sie ist auch Ansprechpartnerin für die Kirchenband der Gemeinde.

Die Scherer-Bünting-Orgel

Die Scherer-Bünting Orgel hat ihren namen von den beiden Orgelbaumeistern, die ihr am meisten gestalt verliehen. Außerdem legten Hans Köster (1568) und Friedrich Stellwagen (1639) Hand an diese Orgel.

Mit ihrem bis in die Gotik hineinreichenden Pfeifenbestand ist die Orgel einzigartig in ganz Norddeutschland. 

Thimo Neumann

Jochim-Polleyn-Platz 9
23879 Mölln

Tel.: 04542 / 8 56 88 16
Fax: 04542 / 8 56 88 18

neumann@kg-moelln.de
www.kirche-moelln.de


Andrea Battige

Höhenweg 18
23879 Mölln

Tel.: 04542/ 84 23 72
Fax: 04542/ 8 56 88-18

battige@kg-moelln.de
www.kirche-moelln.de