Search

Suchbegriff eingeben


Zur Veranstaltungssuche

Ergebnisse Ihrer Suche

Einrichtung

Kindertagesstätte Israelsdorf

Wilhelm-Wisser-Weg 12-16
D-23568 Lübeck

Tel.: 0451/ 3 97 39 26

israelsdorf@kitawerk.de

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)
Einrichtung
Cornelia Juretzka - Copyright: contactImageCopyright_stringS

Gemeindebüro

Schlutuper Straße 52
D-23566 Lübeck

Tel.: 0451/ 62 46 57

gemeindebuero.philippus@gmx.de

Öffnungszeiten
Montag und Dienstag 9-12 Uhr
Mittwoch 15-18 Uhr
Gemeindesekretärin Cornelia Juretzka

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)
Einrichtung

Petri-Forum

Am Markt 7
D-23909 Ratzeburg

Tel.: 04541/ 88 93-10
Fax: 04541/ 88 93-79

aboettcher@kirche-LL.de

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)
Einrichtung

Ev.-Luth. Frauenwerk

Steinrader Weg 11
D-23558 Lübeck

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)
Einrichtung
Friedhofskapelle St.-Lorenz Travemünde mit blühenden lila Rhododendron-Pflanzen - Copyright: contactImageCopyright_stringS

Friedhof Travemünde

Ansprechpartnerin
Ariane Mangs

Auf dem Travemünder Friedhof kann,  unabhängig von der Konfession, jede(r) Verstorbene beigesetzt werden. Auch Verstorbene aus anderen Städten und Gemeinden können hier ihre letzte Ruhestätte finden.

In den meisten Fällen werden Sie erst durch den Tod eines Angehörigen oder Bekannten mit dem Friedhof konfrontiert. Sie müssen in kurzer Zeit Entscheidungen treffen, wie und wo die Bestattung erfolgen soll? Die Grabstätte sollte daher immer sorgfältig ausgewählt werden, damit sie zu einer bleibenden Erinnerungsstätte für Sie wird, ohne spätere Bedenken.

Wir möchten Ihnen bei diesen wichtigen Fragen Hilfestellung leisten. Fragen zu allen Belangen der Bestattung beantworten wir gern in unserem Büro auf dem Friedhof oder nehmen Sie Kontakt auf zu unseren PastorInnen. Wir sind im Trauerfall ganz persönlich für Sie da. Aus welcher Situation heraus Sie auch entscheiden: Wählen Sie die letzte Ruhestätte für Ihre Angehörigen und Bekannten mit Bedacht!

“Bedenkt: den eignen Tod den stirbt man nur, doch mit dem Tod der andern muss man leben.” (Mascha Kalèko) 

Mühlenberg 8
D-23570 Travemünde

Tel.: 04502/ 9 99 86 09

friedhof@kirche-travemuende.de
www.kirche-travemuende.de

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)
Einrichtung
Eine Außenansicht von St. Georg mit umliegendem Kirchhof - Copyright: contactImageCopyright_stringS

Friedhof St. Georg Genin

Friedhofsverwaltung
Niederbüssauer Weg 3
23560 Lübeck

So alt wie die über 700 Jahre alte Kirche, vermutlich aber noch älter, ist der Friedhof St. Georg in Lübeck-Genin mit seinen 900 Gräbern. Einmaliger Schmuck des Geniner Friedhofes sind neben stattlichen Laub- und Nadelbäumen vier alte Eichen, die die Kirche östlich in einem sanften Bogen umgeben.

Sie sollen um 1200 gepflanzt worden sein. Bei diesen Bäumen handelt es sich um die ältesten Bäume dieser Art in Lübeck, die als Naturdenkmäler geschützt sind.

Kirche und der mit den alten Eichen umrahmte Friedhof strahlen im dörflichen Ambiente eine wohltuende Ruhe aus, die dazu einlädt an den Gräbern zu verweilen.

Einzelheiten zu den Angeboten des Friedhofs erfahren Sie im Kirchenbüro. Seit dem 01.01.2008 werden keine anonymen Urnenbegräbnisse mehr angeboten.

Niederbüssauer Weg 1
D-23560 Lübeck

Tel.: 0451/ 80 17 07

buero@kirchengemeinde-genin.de
www.kirchengemeinde-genin.de

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)
Einrichtung
Auferstehung Lübeck Eingang Kindertagesstätte - Copyright: contactImageCopyright_stringS
Einrichtung
Friedhof hinter der St.-Elisabeth-Kirchen in Brunstorf - Copyright: contactImageCopyright_stringS

Friedhof Brunstorf

Gemeindebüro
Frau Holst
Kirchweg 11
21524 Brunstorf

Um die Elisabeth-Kirche herum liegt der gepflegte Friedhof unter einem Lindenkranz in der Mitte des Ortes, also mitten im Leben. Zur Kirchengemeinde gehören die Orte Havekost, Dassendorf und Brunstorf.

Die Kirche steht meist donnerstag, samstags und sonntags in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr für Gebet und Stille offen. Auch eine Sitzbank auf dem Friedhof am idyllischen Dorfteich lädt dazu ein, sich Zeit zu nehmen und zur Ruhe zu finden. So ist das gesamte Ensemble Friedhof, Kirche und Dorfteich ein besonderer Ort der Besinnung.

Zu Angeboten des Friedhofs nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Kirchenbüro auf.

Kirchweg 5
D-21524 Brunstorf

Tel.: 04151/ 33 26

kirchenbuero@kirche-brunstorf.de
www.kirche-brunstorf.de

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)
Einrichtung
Ein Steinkreuz mit einer Abbildung der Sonne, davor eine Sichel mit einem Büschel Getreide. - Copyright: contactImageCopyright_stringS

Friedhof St. Georgsberg-Schmilau

Friedhofswart
Herr Wijnand Brakhoven
Wedenberg 9
23909 Ratzeburg

Rund um die St. Lorenz Kapelle in Schmilau befindet sich ein Friedhof, der auch von der Friedhofsverwaltung der Kirchengemeinde St. Georgsberg betrieben wird.

Es gibt Gräber für Särge und für Urnen. Die Grabpflege kann der Kirchengemeinde gegen ein Entgelt übertragen werden und wird dann von den Friedhofsmitarbeitern durchgeführt. Auf dem neuen Teil werden auch Grabfelder in Rasenlage für Urnen und für Särge angeboten, auf denen eine Grabpflege entfällt. Die Liegefristen für Särge betragen auf dem alten Friedhof 25 Jahre,
auf dem neuen Friedhof 30 Jahre. Die Liegefrist für Urnen sind 20 Jahre.

Ebenfalls wird eine Grabstätte für tot geborenes Leben gleich an der Kirche angeboten. Hier können die totgeborenen Kinder beigesetzt werden, für die keine gesetzliche Bestattungspflicht besteht.  

Dorfstraße 1
D-23911 Schmilau

Tel.: 04541/ 85 77 9-11

Friedhof@st-georgsberg.de
www.st-georgsberg.de

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)
Einrichtung
Ein Steinkreuz mit einer Abbildung der Sonne, davor eine Sichel mit einem Büschel Getreide. - Copyright: contactImageCopyright_stringS

Friedhof St. Georgsberg

Friedhofswart
Herr Wijnand Brakhoven

Der Friedhof liegt sehr reizvoll im westlichen Ratzeburger Stadtteil St. Georgsberg auf einer Anhöhe über dem Küchensee an der ältesten Kirche des Lauenburger Landes St. Georg auf dem Berge.

Er besteht aus dem alten Teil um die Kirche herum mit teilweise historischen Grabmalen und einem größeren, neueren Teil gleich gegenüber der Kirche auf der nächst höher gelegenen Bergterrasse. Auf beiden Teilen des Friedhofes können Gräber erworben werden.

Es gibt Gräber für Särge und für Urnen. Die Grabpflege kann der Kirchengemeinde gegen ein Entgelt übertragen werden und wird dann von den Friedhofsmitarbeitern durchgeführt. Auf dem neuen Teil werden auch Grabfelder in Rasenlage für Urnen und für Särge angeboten, auf denen eine Grabpflege entfällt. Die Liegefristen für Särge betragen auf dem alten Friedhof 25 Jahre,
auf dem neuen Friedhof 30 Jahre. Die Liegefrist für Urnen sind 20 Jahre.

Ebenfalls wird eine Grabstätte für tot geborenes Leben gleich an der Kirche angeboten. Hier können die totgeborenen Kinder beigesetzt werden, für die keine gesetzliche Bestattungspflicht besteht.  

Wedenberg 9
D-23909 Ratzeburg

Tel.: 04541/ 85 77 9-11

Friedhof@st-georgsberg.de
www.st-georgsberg.de

Routenplaner Bus & Bahn (HVV)