Seemannsmission

90 Prozent der Güter werden auf den Meeren dieser Welt transportiert. Auf der Ostsee und anderswo. Dafür sind die Seeleute oft monatelang fern der Heimat. Die Seemannsmission ist wichtiger Ansprechpartner in den Häfen – so auch in Lübeck.

Die Seeleute an Bord sind es, die durch den Transport der Waren das Leben reich machen. Selbst bleiben sie dabei auf den Meeren und abseits in den Häfen unsichtbar. Monatelang sind sie unterwegs - fern von Heimat, Familie und Freunden. Oft arbeiten sie viele Stunden in der Woche unter hohen Anforderungen und großem Druck. Ist der Hafen erreicht, ist die Zeit meist knapp. Die Waren müssen gelöscht, neue an Bord genommen werden. Liegezeiten kosten Geld und so geht es dann schnell weiter, wieder auf See.

Mit der Deutschen Seemannsmission in Lübeck haben die Seeleute einen festen Ansprechpartner. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen auf die Schiffe, bringen in Form von Zeitungen in der Landessprache und von Telefonkarten ein Stück Außenwelt mit. Sie sind da für Gespräche, sei es einen Plausch, sei es etwas, das schon lange auf der Seele lastet. Sie geben Orientierung im Hafen und in der Stadt, besuchen Seeleute im Krankenhaus und halten Kontakt zu allen, die mit dem Hafen zu tun haben. Der Seemannsclub am Lehmannkai 2 bietet mit freiem WLAN, Billard-Tisch und Sofaecke die Möglichkeit, vom Leben an Bord abzuschalten.

„Support of seafarers‘ dignity“ – so lautet das Motto der Deutschen Seemannsmission. Sie setzt sich für die Würde der Seeleute ein - unabhängig von der Religion, der Hautfarbe und der Nationalität. Die Deutsche Seemannsmission in Lübeck wurde 1906 gegründet.

Die Crew eines Schiffes steht auf dem mobilen Landungssteg zwischen Schiff und Festland und schaut in die Kamera. Links im Bild, direkt vor dem Schiff, sieht man das Führerhaus vom Auto der Seemannsmission.
Vorfreude bei der Crew: Die Deutsche Seemannsmission bringt sie in den Seemannsclub.

Bärbel Reichelt

Seelandstraße 15 / Lehmannkai 2
23569 Lübeck

Tel.: 0451/ 7 29 91

B.Reichelt@seemannsmission-luebeck.de

Seemannsclub

Montag, Dienstag, Donnerstag, Sonntag
17.00 - 21.30 Uhr

Spendenkonto

Sparkasse zu Lübeck
IBAN: DE47 2305 0101 0001 0554 09
BIC: NOLADE21SPL