Trauerfeier: Bei Gott in guten Händen

Die Beerdigung: Übergang in die Ewigkeit

Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt. (Johannes 11,25)

Die christliche Bestattung geschieht im Vertrauen darauf, dass das Leben bei Gott ewig ist. Sie ist ein würdiges Geleit für die Verstorbenen und gibt denen Zuspruch und Trost, die zurückbleiben. Die wichtigsten Fragen zum Thema Bestattungen. Jahrhundertelang wurden die Verstorbenen in und rund um die Kirchen bestattet - in der Mitte des gemeinschaftlichen Lebens. In den Kirchen wurden vor allem die Toten der Reichen bestattet. Alte Grabplatten in den Fußböden und an den Wänden der Kirchen geben davon Zeugnis. Die Armen wurden unter dem Pflaster um die Kirchen herum beigesetzt. Erst im 19. Jahrhundert wurden die Friedhöfe an die Ränder der Städte verlegt und der Tod mit einem Tabu belegt. Aber Friedhöfe gehören als Orte der Erinnerung und der Trauer zum Leben.

Die Welt dreht sich weiter: Trauerbegleitung

Ein geliebter Mensch ist gestorben. Auf einmal ist alles anders und doch dreht sich die Welt einfach weiter. Nichts ist mehr wie es war.

Trauer ist eine der schwersten Krisen im Leben eines Menschen. Sie ist keine Krankheit sondern eine angemessene Reaktion auf einen Verlust, der alles bisher gewesene in Frage stellt. Manchmal verwandelt sich die innere und äußere Ordnung in ein Chaos. Das ist kaum auszuhalten. Es tauchen viele Fragen und Zweifel auf. Wie konnte das so passieren? Warum gab es nicht früher Hilfe? Mancher fühlt sich sehr gelähmt, es ist so schwer in dieser Zeit zur Ruhe zu kommen.

Diese oder andere Fragen brauchen Raum und die Möglichkeit ausgesprochen zu werden. Trauerbegleitung will Trauernde unterstützen. Es kann helfen miteinander zu sprechen, die Trauer zu teilen, die Leere und das Leid und die damit verbundenen Gefühle gemeinsam auszuhalten solange bis Verwandlung geschieht. In Lübeck gibt es die Trauerbegleitung St. Lorenz mit verschiedenen Angeboten:

  • Einzelgebegleitung
  • Wöchentliches Trauercafe
  • Trauergruppe, wir trauern um nahe Angehörige
  • Trauergruppe für verwaiste Eltern
  • Trauergruppe für Sternkindereltern
  • Trauergruppe für Suizidhinterbliebene auf Anfrage

"Rufen Sie an um miteinander heraus zu finden, welches für Sie im Moment das passende Angebot ist", ermutigt Bettina von Seidel-Rob. Diese Angebote richten sich an alle Menschen aus der Region, sie sind für Sie kostenfrei.

Kontakt:

Bettina v. Seidel-Rob

Trauerbegleitung an St.Lorenz

Tel: 0451 4809964

Pastorin und Pastoralpsychologin

Seidel-Rob@st-lorenz-luebeck.de

Steinrader Weg 11a

23568 St. Lorenz