Freie Stellen im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

  •  

    Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kücknitz sucht zum 15. Mai 2020 eine/n Sekretär/in (w/m/d) für 15 Wochenstunden in unbefristeter Anstellung.

    Die Tätigkeit erfordert eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen oder verwaltungstechnischen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation.

    Zur Kirchengemeinde gehören 8300 Gemeindeglieder. Wir sind eine offene und lebendige Gemeinde. Ein wertschätzender und respektvoller Umgang ist uns wichtig im Austausch mit den zahlreichen Ehrenamtlichen, den Menschen im Stadtteil und im Team der Mitarbeitenden.

     

    Zu Ihren Tätigkeiten an diesem Arbeitsplatz gehören u. a.:

    • Erledigung aller anfallenden Sekretariatsaufgaben, Schriftverkehr und Ablage
    • Empfang von Besuchern, persönlich und telefonisch
    • Führen der Kirchenbücher

     

    Wir bieten:

    • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
    • Vergütung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT6)
    • ein eigenes großzügiges Büro
    • ein freundliches und motiviertes Team mit einer Kollegin im Sekretariat (32 Std.)
    • eine sechswöchige Einarbeitungszeit durch die Kollegin

     

    Wir wünschen uns:

    • einen versierten Umgang mit den gängigen Computerprogrammen
    • Organisationstalent und Flexibilität
    • selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
    • Bereitschaft zur zügigen Einarbeitung in kirchliche Verwaltungsprogramme

     

    Wenn für Sie darüber hinaus ein freundliches und zugewandtes Auftreten im Umgang mit Menschen selbstverständlich ist, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

    Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche bzw. einer Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) wird gewünscht.

     

    Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung erbitten wir bis zum 24. Februar 2020 an:

    Kirchengemeinderat
    der Ev.- Luth. Kirchengemeinde Kücknitz
    Dummersdorfer Str. 2a
    23569 Lübeck

     

    Weitere Auskünfte erteilen: Pastorin Dagmar Posner, Tel. 0451/ 30 14 82, E-Mail: dagmar.posner@kirche-kuecknitz.de

    Pastor Albrecht Martins, Tel. 0451/ 70 76 93 81, E-Mail: albrecht.martins@kirche-kuecknitz.de
    www.kirche-kuecknitz.de

    Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden.

    Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

    Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden.

     

  •  

    Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Breitenfelde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, jedoch spätestens bis zum 15. August 2020 für den Krippen- und Elementarbereich Erzieher/innen mit 39 und 34 Std./W., für den Elementarbereich eine/n „Springer/in“ mit 10 Std./W., sowie für den Elementarbereich eine/n Sozialpädagogische/n Assistenten/in in Teilzeit:

     

    Wir suchen dich!

    Gehst du auch im Matsch mit uns raus?

    Hast du 20 Hände zum Trösten, Malen und Türme bauen?

    Singst du mit uns?

    Hast du Freude, uns beim "Großwerden" zu begleiten?

     

    Dann bewirb dich als Erzieher/in oder als Sozialpädagogische/r Assistent/in bei:

    Ev.-luth. Kirchengemeinde Breitenfelde
    Dorfstraße 26
    23881 Breitenfelde.

     

    Die Bewerbungsfrist endet zum 31. Mai 2020.

    Eine Kirchenzugehörigkeit wird vorausgesetzt.

    Gibt es Fragen?
    Gern. Frau Keller ist unter Telefon 04542/ 14 21 bzw. unter der E-Mail-Adresse kitabreitenfelde@gmx.de zu erreichen.

  •  

    Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Sterley und die Kapellengemeinde Salem sucht für die Krippe ihrer Ev.-Luth. Kindertagesstätte St. Johannis zum nächstmöglichen Termin eine/n Erzieher*in (m/w/d) mit 34 Stunden, unbefristet, und eine/n sozialpädagogische/n Assistent*in (m/w/d) mit 27 Stunden als Mutterschutz/ Elternzeitvertretung:

     

    Wenn Sie

    • eine abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin absolviert haben,
    • mit Freude und Begeisterung an der Arbeit mit Krippenkindern agieren,
    • teamfähig und flexibel sind und
    • wünschenswerterweise Erfahrung in religionspädagogischer Arbeit haben,

    bieten wir Ihnen

    • Bezahlung nach Kirchlichem Angestelltentarif (KAT),
    • Schließzeiten in den Sommerferien und Weihnachten,
    • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten und Fachberatung.


    Wir sind

    eine Kindertagesstätte mit drei Elementargruppen, einer Familiengruppe und zwei Krippengruppen.


    Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche wird Vorausgesetzt.
     

    Wenn wir Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns geweckt haben, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 13. März 2020 zusenden an:


    Ev.-Luth. Kindergarten St. Johannis
    Herr Sönke Schilling
    Alfred-Harbarth-Straße 25
    23883 Sterley
    Telefon: 04545/ 5 81

  • Der Fachdienst Ev. Kindertagesstätten des Ev.-Luth. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg sucht für die Propstei Lauenburg baldmöglichst eine Pädagogische Leitung (m/w/d) - 39 Wochenstunden:

    In der Propstei Lauenburg im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg entsteht ein unselbständiges Kitawerk. Seit 2019 übernimmt der Fachdienst Evangelische Kindertagesstätten für Einrichtungen in Trägerschaft der Ev.-Luth. Kirchengemeinden die durch den Betrieb anfallenden Trägeraufgaben. Die Pädagogische Leitung wird zusammen mit der Fachdienstleitung dieses Arbeitsfeld leiten und weiterentwickeln.

    Sie ist eingebunden in ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Fachdienstleitung, pädagogischer Fachberatung und betriebswirtschaftlicher Fachberatung.

     

    Zu den Aufgaben gehören:

    • Aufbau eines unselbständigen Kitawerkes gemeinsam mit der Fachdienstleitung
    • Dienst- und Fachaufsicht über die Leitungen
    • Sicherstellung der Implementierung des Qualitätsmanagement-Systems BETA und eines Kinderschutzkonzeptes
    • Sicherstellung der Konzeptionsarbeit unter Beachtung der Rahmenkonzeption des Kirchenkreises
    • Personalmanagement
    • Sicherstellung des operativen Betriebs
    • Gelingende Elternbeteiligung und Elternarbeit
    • Begleitung der Öffentlichkeitsarbeit
    • Erarbeitung von Konzepten auf Kirchenkreisebene
    • Gremien- und Netzwerkarbeit

     

    Wir erwarten:

    • eine sozialpädagogische (Fach)-Hochschulausbildung (oder eine vergleichbare Qualifikation)
    • Kompetenzen in der Kleinkindpädagogik und in der gemeinsamen Betreuung von Kin-dern mit unterschiedlichen Bedürfnissen
    • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung
    • Partizipativer Führungsstil
    • Kompetenzen in der Begleitung komplexer Prozesse
    • sichere Gesprächsführung, hohe Kommunikationsfähigkeit und Methodenkompetenz
    • eine motivierte und engagierte Persönlichkeit mit Freude an den Herausforderungen der Stelle
    • Mobilität (Führerschein Klasse 3 oder B und die Bereitschaft, den privaten PKW auch dienstlich zu nutzen)
    • die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland oder einer Gliedkirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)

     

    Wir bieten:

    • eine vielseitige, verantwortungsvolle sich weiter entwickelnde Tätigkeit in einem enga-gierten Team
    • Fortbildung und Supervision
    • flexible Arbeitszeiten
    • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
    • eine der Aufgabe entsprechende Vergütung nach Entgeltgruppe K 12 des KirchlichenArbeitnehmer*innen Tarifvertrages (KAT)

     

    Bitte richten Sie ihre aussagefähige Bewerbung, auch per Mail, bis zum 20. März 2020, an:

    Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
    Fachdienst Ev. Kindertagesstätten
    Frau Susanne Wenck-Bauer
    Am Markt 7
    23909 Ratzeburg

    www.fachdienst-ev-kitas.de

    Entscheidend ist nicht das Datum des Poststempels, sondern der rechtzeitige Zugang bei der angegebenen Adresse. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Wenck-Bauer Tel.: 04541 8893-56 oder per E-Mail an swenck@kirche-LL.de.

    Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden. Sollte anlässlich der Einstellung ein Umzug erforderlich werden, können keine Umzugskosten erstattet werden.