Freie Stellen im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

  •  

    Die Ev.-Luth. Kirche in Lauenburg sucht zum 01. November 2020 eine neue Leitung (m/w/d) der Familienbildungsstätte mit einem Stellenumfang von 16 h/Woche.

    Ziel der Familienbildungsstätte ist es, für Menschen jeden Alters und unabhängig von ihrer Glaubenszugehörigkeit niedrigschwellige Angebote zu machen, die netzwerkbildend sind.

     

    Was wir von Ihnen persönlich erwarten:

    • eine gute Vernetzung in und um Lauenburg herum sowie eine präsente Öffentlichkeitsarbeit
    • kreative Ideen und die Bereitschaft, andere Menschen in solchen Ideen tatkräftig zu unterstützen
    • Christliche Grundwerte und das Einbringen derselben in die eigene Arbeit mit und für andere
    • die Mitgliedschaft in einer der Gliedkirchen der ACK

     

    Was wir von ihnen fachlich erwarten:

    • eine grundlegende Übersicht über die Struktur eines Evangelischen Bildungsträgers
    • ein grundlegendes pädagogisches und kaufmännisches Verständnis
    • die Bereitschaft, eigenständig und selbstorganisiert zu arbeiten
    • eine engagierte und umsichtige Führungspersönlichkeit

     

    Aufgabenbeschreibung:

    • Sie bilden, erhalten und führen ein vielfältiges Team von Kursleitenden und behalten dabei die Übersicht.
    • Sie organisieren zuverlässig den Ablauf im Büro und im Kursalltag.
    • Sie nutzen souverän unsere Datenbank, die sozialen Medien und die Standard-PC-Programme.
    • Sie gestalten ein zeitgemäßes und milieuspezifisches Bildungsprogramm für Menschen aus Lauenburg und Umgebung mit dem besonderen Schwerpunkt der Eltern-Kind-Arbeit.
    • Sie erarbeiten und stellen Anträge auf Bezuschussung unserer Angebote bei Kirche, Stadt, Kreis und Land.
    • Sie gestalten ein funktionierendes Netzwerk in Lauenburg und Umgebung.

     

    Was wir Ihnen bieten:

    • eine spannende Aufgabe mit kreativem Freiraum
    • eine Vergütung nach landeskirchlichen Arbeitsregelungen auf der Grundlage des KAT

     

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung online bis zum 10. August 2020 an:

    info_medien@kirche-lauenburg.de

    Bei Fragen wenden Sie sich gerne ab dem 23. Juli 2020 an Kerstin Dlugi, fbs@kirche-lauenburg.de

  •  

    Wir, als Ev.-Luth. Kindergarten „Pusteblume“ der Kirchengemeinde Basthorst, suchen zum 01.08.2020 eine/n Sozialpädagogische/n Assistentin/en für 31,5 Stunden am Vor- und Nachmittag in unserer Krippengruppe

     

    und wünschen uns jemanden, dem die Arbeit mit den Kindern am Herzen liegt und der mit Elan, Freude, Flexibilität und fachlicher Kompetenz unser gesamtes Team unterstützt.

    Wir sind eine viergruppige Einrichtung mit zwei Regel-, einer Familien- und einer Krippengruppe. Unser Team engagiert sich, um allen Kindern die bestmögliche Unterstützung beim Spielen, Singen, Erzählen, Entdecken, Erleben, Erfahren, Experimentieren, „Groß-werden“ und noch so vieles mehr zu geben.

     

    Wir bieten:

    • den regelmäßigen Austausch mit dem Team
    • Vergütung nach KAT
    • die Möglichkeit, sich regelmäßig fortzubilden
    • Fachberatung

     

    Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche wird vorausgesetzt.

     

    Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15. Juli 2020 an:

    Ev.-Luth. Kindergarten Pusteblume
    Hauptstraße 34
    21493 Basthorst
    oder an
    kindergarten-basthorst@t-online.de

     

    Haben Sie Fragen? Bitte wenden Sie sich gern an:
    Anke Fentzahn, Kindergartenleiterin, unter Telefon 04159/ 13 62, am besten in der Zeit von 7.30 bis 13.30 Uhr

  •  

    Die Ev.-Luth. St. Thomasgemeinde in Grünhof-Tesperhude sucht für ihre Kindertagesstätte St. Thomas zum 01.09.2020 eine Kita-Leitung (m/w/d) in Vollzeit (39 Std.), unbefristet:

     

    Unsere Kita liegt in einem ruhigen, gewachsenen Ortsteil von Geesthacht. An zwei waldnahen Standorten erleben hier insgesamt 90 Kinder im Alter von eins bis sechs Jahren in drei Regelgruppen, eine Krippen- und eine Hortgruppe ihre Kita-Zeit. Im Team begleiten und stärken wir die Kinder auf ihrem Weg, die Welt zu erkunden und zu verstehen. Dabei sind die Familien der Kinder für uns wichtige und willkommene Partner. Fröhlich mit „Gott groß werden“ zu können, das wünschen wir Kindern mit ihren Eltern.

     

    Zu Ihren Aufgaben gehören:

    • Anleitung und Gestaltung der pädagogischen Arbeit
    • Sicherung der verwaltungsorganisatorischen Abläufe
    • Personal- und Einsatzplanung
    • eine selbstständige und präzise Arbeitsweise, Belastbarkeit, Führungskompetenz, Durchsetzungsvermögen und ein reflektierter kooperativer Führungsstil
    • Teamentwicklung
    • Berichtswesen, Öffentlichkeitsarbeit und eine enge Zusammenarbeit mit dem Träger
    • Betriebswirtschaftliche Steuerung und Planung der Einrichtung
    • Zusammenarbeit mit der gegenüberliegenden Grundschule und anderen Institutionen

     

    Wir wünschen uns:

    • staatliche Anerkennung als Erzieher/in, Kindheitspädagoge/in (beide möglichst mit Weiterqualifizierung zum/zur Fachwirt/in) oder als Sozialpädagoge/in
    • mehrjährige Erfahrung im Kita-Bereich (idealerweise Erfahrungen als Leitung bzw. stellvertretende Leitung einer Einrichtung)
    • hohe Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
    • gute PC-Kenntnisse (Word, Excel)

     

    Wir bieten Ihnen:

    • eine herausfordernde und anspruchsvolle Tätigkeit
    • ein engagiertes und hochmotiviertes Team
    • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit 30 Urlaubstagen
    • eine Vergütung entsprechend dem Tarifvertrag nach KAT
    • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • pädagogische und betriebswirtschaftliche Fachberatung über den Fachdienst des Kirchenkreises
    • religionspädagogische Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde

     

    Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben.

     

    Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 31.07.2020 an den Kirchengemeinderat der St.-Thomasgemeinde in Grünhof-Tesperhude, z.H. Pastorin Christiane Klinge, Westerheese 15, 21502 Geesthacht.

     

    Pastorin Christiane Klinge beantwortet gerne Ihre Fragen unter Tel. 04152/ 8 86 30 70.

    Die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche bzw. einer Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen setzen wir voraus.

    Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.

     

  •  

    Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wentorf sucht für ihre kleine, familiäre Kita zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Erzieherin/einen Erzieher (m/w/d) im Umfang von 35,00 Wochenstunden.

     

    Wir bieten:

    • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
    • ein kleines, kollegiales Team mit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das derzeit 46 Elementarkinder betreut
    • lebendige und aktive Religionspädagogik
    • Raum, die eigenen Fähigkeiten in die pädagogische Arbeit einzubringen
    • Fortbildungsmöglichkeiten
    • Vernetzung in der Kirchengemeinde
    • Vergütung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT) mit zusätzlicher Altersversorgung
    • Gesundheitsförderung

     

    Wir erwarten:

    • ein ganzheitliches Bildungsverständnis (Berücksichtigung der Bildungsempfehlungen, Bildungsleitlinien, Bildungspläne)
    • Erfahrung mit Elementarkindern
    • eine unterstützende und wertschätzende Haltung
    • offene und kooperative Zusammenarbeit mit den Eltern
    • Teamfähigkeit und innovatives Denken
    • Reflexionsvermögen
    • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit religionspädagogischen Inhalten
    • Kenntnisse in Beobachtung und Dokumentation

     

    Die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche beziehungsweise einer Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) setzen wir voraus.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

    Auskünfte erhalten Sie bei: Frau Anett Kalk, Tel.: 040/ 7 20 69 69.

     

    Bitte schicken Sie ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung per Post oder per E-Mail bis zum 15.07.2020 an:

    Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wentorf
    z.H. Herrn Pastor Mirko Klein
    mirko.klein@kirchengemeinde-wentorf.de
    Am Burgberg 1, 21465 Wentorf bei Hamburg

     

    Informationen zu unserem Kindergarten finden Sie auf: www.kirche-wentorf.de/Kindergarten.html

  •  

    Wir, die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Gülzow, suchen Sie als Erzieher/Erzieherin (m/w/d) in Teilzeitbeschäftigung mit 34 Wochenstunden, ereignisbefristet zur Vertretung in der Elternzeit mit Option auf Weiterbeschäftigung ab 01. August 2020 bis 25. Juni 2022.

     

    Wir bieten Ihnen:

    • eine Kita mit evangelischem Profil
    • leistungsgerechte Vergütung nach KAT
    • ein motiviertes Team mit tollen Kolleginnen und Kollegen
    • einen Arbeitsplatz im Dorfkern von 21483 Gülzow gelegen, inmitten von viel Grün – in der Nähe von Geesthacht, Lauenburg und Schwarzenbek

     

    Wir wünschen uns eine Person,

    • der Achtung und Wertschätzung anderer Menschen sowie die Achtsamkeit für Natur und Umwelt ebenso am Herzen liegen wie uns
    • die teamfähig und zuverlässig ist
    • die bereit ist, Verantwortung zu übernehmen.

     

    Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche ist Voraussetzung für die Arbeit in unserer Ev.-Luth. Kindertagestätte „Löwenzahn“.

    Für Fragen stehen Ihnen Christine Becker (Tel. 04151/ 9 88 87) und Pastor Stephan Krtschil (Tel. 04151/ 8 24 78) gerne telefonisch zur Verfügung.

     

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 10. Juli 2020:

    Kirchengemeinderat der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Gülzow
    Hauptstraße 19
    21483 Gülzow

    oder per E-Mail: kg-guelzow@kirche-LL.de

     

  •  

    Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg sucht zum 01.09.2020 für das Team Medienabteilung eine:n Redakteur:in Crossmedia (w/m/d)

     

    Es ist eine Teilzeit-Stelle mit 20,00 Wochenstunden und wird nach Entgeltgruppe K 10 des Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrages (KAT) vergütet. Sie ist ab dem 1.9.2020 frei. Dienstsitz ist die Kirchenkanzlei, Bäckerstraße 3-5, Lübeck.

    Mit einem neuen Kommunikationskonzept stellt der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg derzeit die Kommunikation grundlegend neu auf. Der Bereich Redaktion Crossmedia ist dabei der wichtige Produktionspunkt im Team der Medienabteilung.


    Sie können:

    • Online-Inhalte recherchieren, texten, korrigieren/abstimmen und veröffentlichen,
    • für Print- und Onlinepublikationen sowie Social Media fotografieren,
    • Deadlines im Auge behalten,
    • in den gängigen sozialen Netzwerken im Bereich Redaktion und Community Management kommunizieren.
    • eigene Ideen entwickeln,
    • in wechselnden Teams arbeiten.


    Sie haben:

    • ein Hochschulstudium,
    • nachweisbare Arbeitserfahrung als Redakteur:in, Online-Redakteur:in oder aus einer ähnlichen Position,
    • praktische Erfahrungen mit Content Management Systemen,
    • Kenntnisse in SEO und Keywordrecherche.

     

    Die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland oder einer Gliedkirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) ist wünschenswert. Bitte nehmen Sie hierüber in den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Hinweis auf.

     

    Die Unterlagen mit Lebenslauf und zwei Arbeitsproben nach Wahl senden Sie bis Freitag, 24. Juli 2020, an:

    Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
    Pröpstin Petra Kallies
    Bäckerstraße 3-5
    23554 Lübeck
    proepstinkallies@kirche-ll.de

    Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Medienabteilung, Ines Langhorst, ilanghorst@kirche-ll.de / Telefon: 0451/ 79 02 - 228.

     

  •  

    Das Diakonische Werk Herzogtum Lauenburg sucht eine Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) B.A., M.A., Diplom oder vergleichbar (24,35 Wochenstunden, unbefristet, ab sofort) als Mitarbeiter*in in der Integrierten Beratungsstelle in Schwarzenbek und Lauenburg/Elbe mit Tätigkeitsschwerpunkt „Kinderschutzberatung“:

     

    Die Integrierte Beratungsstelle bietet seit fast 50 Jahren an ihren beiden Standorten in Schwarzenbek und Lauenburg/Elbe vielfältige Beratungsangebote durch derzeit sechs beraterisch-therapeutisch qualifizierte Fachkräfte und eine Teamassistenz an.

    Diese Angebote beinhalten Erziehungs- und Familienberatung, Kinderschutzberatung, Partnerschafts-, Trennungs- und Scheidungsberatung, Umgangsberatung, Lebens- und Paarberatung sowie Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung.

    Unsere Kinderschutzberatung umfasst Beratung und Therapie für junge Menschen, die von psychischer, körperlicher oder sexueller Gewalt sowie Vernachlässigung betroffen sind und für Erwachsene, die für sie verantwortlich sind oder sich verantwortlich fühlen. Zudem erhalten Kinder und Jugendliche, die durch aggressives, selbstverletzendes, gewalttätiges, sexuell grenzverletzendes oder dissoziales Verhalten auffällig geworden sind, Unterstützung.

     

    Zu den Aufgaben gehören

    einzelfallbezogene Tätigkeiten:

    • Beratung und pädagogisch-therapeutische Intervention
    • Krisenintervention
    • Dokumentation
    • Interdisziplinäre Kooperation im Einzelfall zur Erarbeitung eines Hilfekonzeptes

     

    und einzelfallübergreifende Tätigkeiten:

    • Informationsveranstaltungen
    • Präventionsangebote
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Teilnahme an Arbeitskreisen
    • Vernetzung mit anderen Einrichtungen

     

    Wir erwarten:

    • Bachelor of Arts Soziale Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
    • beraterische oder therapeutische Zusatzqualifikation – gern systemisch
    • Mitarbeit in allen Tätigkeitsbereichen der Beratungsstelle
    • Präsenz an drei bis vier Tagen pro Woche, nachmittags und auch vormittags
    • motivierte, engagierte Persönlichkeit mit Freude an Herausforderungen
    • Bereitschaft und Fähigkeit zur (kritischen) Selbstreflexion
    • soziale und interkulturelle Kompetenzen
    • Belastbarkeit in Krisensituationen
    • Teamfähigkeit
    • PC-Kenntnisse

     

    Wir freuen uns über:

    • Fort-/Weiterbildung zu Kinderschutz, Psychotraumatologie, Traumatherapie/-pädagogik
    • Erfahrung in prozess- und familienorientierter Diagnostik, Beratung und Therapie
    • Kenntnisse über Formen, Ursachen und Dynamik von Gewalt in Familien
    • einschlägige berufliche Vorerfahrungen im Bereich Kinderschutz
    • Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen

     

    Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert.

     

    Wir bieten:

    • eine interessante, vielseitige, verantwortungsvolle und entwicklungsfähige Tätigkeit
    • eine qualifizierte und unterstützende Einarbeitung durch erfahrene Fachkräfte
    • Einbindung in ein engagiertes multiprofessionelles Team
    • regelmäßigen fachlichen Austausch und wöchentliche Teamsitzungen
    • Intervision, Supervision und Fortbildung
    • Vergütung und Urlaub nach geltendem Tarifrecht und soziale Leistungen nach KAT (Urlaubs- und Weihnachtsgeld, VBL)
    • Eingruppierung in Gehaltsgruppe K9
    • eine kooperative, wertschätzende und motivierende Arbeitsatmosphäre

     

    Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 12.08.2020 an:

    Diakonisches Werk Herzogtum Lauenburg
    Integrierte Beratungsstelle
    z. H. Dr. Ulf Kassebaum
    Ernst-Barlach-Platz 9
    21493 Schwarzenbek

     

    Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Kassebaum, Leitung Integrierte Beratungsstelle, unter Telefon 04151/ 51 65 oder EBSchwarzenbek@t-online.de, oder an Herrn Steiner, Geschäftsführung Diakonisches Werk Herzogtum Lauenburg, unter Tel. 04541/ 88 93-50 oder -51

    Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.