AHOI - Kleinkunstfest auf der Insel

des Ev.-Luth. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg am 13. Juli 2024 in Ratzeburg

Unter dem Motto „Ahoi - voll das Leben“ zeigt die Region, wieviel künstlerisches Leben in ihr steckt. Im stündlichen Abstand sind Acts von mindestens 30 Minuten auf mehreren Bühnen im Altstadtgebiet Ratzeburgs zu erleben, dazu kommen mobile Stelzen-Auftritte. Kurze Workshopangebote, in denen die Besucher:innen selbst künstlerisch aktiv werden können, runden das Programm ab. Auch das kulinarische Angebot kommt nicht zu kurz: Auf dem Marktplatz und vor der Stadtkirche St. Petri lassen sich regionale Köstlichkeiten erwerben – das Fest strebt eine ganzheitliche und ökofaire Ausrichtung an. Mit einer großen abendlichen Open Air-Abschlussveranstaltung endet ein Sommertag zum Genießen für alle.

#ahoi ... Folgt uns auch auf Instagram


Wir danken unseren Sponsoren, Förderern und Partnern:



QR-Code für Ihre BankingApp zur Onlinespende:

Eintritt frei

“AHOI” Wir nehmen keinen Eintritt zu den Veranstaltungen am AHOI-Kleinkunstfest. Darum würden wir uns über eine Spende sehr freuen, mit diesem QR-Code können Sie über Ihr Smartgerät direkt in der Online-Banking-App Ihrer Bank eine Überweisung generieren. Der Betrag ist frei wählbar. Herzlichen Dank!

Oder über diese Bankverbindung:
Betr.: AHOI-Kleinkunstfestival
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
IBAN: DE96 5206 0410 0000 0100 14
BIC: GENODEF1EK1

Auf dem Marktplatz


13.00 Uhr

Eröffnung

DIE INSEL TANZT!

Wir eröffnen das Kulturfest mit Propst Philip Graffam für Gäste, Besucher:innen, Künstler:innen und Helfende. Kinder und Jugendliche der Tanzschule Arabesque (Lauenburg) bringen das Fest mit verschiedenen Tänzen in Schwung, wir starten gesegnet in einen besonderen Kleinkunst-Tag in Ratzeburg.


15.00 + 17.00 Uhr

STELZENTHEATER CHARIVARI


Unser Kulturprogramm als Download:

(durchgängig)

Infos folgen

FOODANGEBOT, GETRÄNKE und KUNSTHANDWERK


14.00 - 18.00 Uhr

FAMILY

KINDERSCHMINKEN + SINNES-PARCOURS der Vielfalt mit Schatzsuche 

im Zirkuszelt, vom Familienzentrum Ratzeburg und Fachbereich Migration und Integration des Diakonischen Werkes Herzogtum Lauenburg, Gleis21, Ratzeburg hilft und dem Frauenwerk des Ev.-Luth. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg.


MARKTPLATZ-BEACH

mit Strandkörben und Strandsand

Auf dem Barlachplatz


14.00 - 19.00 Uhr

FOODANGEBOT (Freiwillige Feuerwehr Ratzeburg), GETRÄNKE und KUNSTHANDWERK


15.00 Uhr

K I D S / Ernst-Barlach-Museum, Barlachstraße 3

BARLACH FOR KIDS 

ist ein außergewöhnliches Museumserlebnis, das sich an die Altersgruppe von 6 bis 12 Jahren richtet. Im fiktiven Dialog mit Ernst Barlach untersuchen die Kinder ihre heutige Lebenswelt, reflektieren und diskutieren eigene Wahrnehmungen und Handlungsansätze. Sie haben Gelegenheit, Kunstwerke live nachzuspielen, verschiedene Perspektiven zu erproben, sich Geschichten auszudenken und Lösungen für kleine und große Probleme zu finden. Maximale Teilnehmerzahl: 15 / zur Homepage


17.00 Uhr

Ernst-Barlach-Museum, Barlachstraße 3

BARLACH GO YOUNG

Der ESCAPE!room bietet ein aufregendes Erlebnis für Jugendliche und Erwachsene. Es gilt, gemeinsam als Team ein Rätsel zu lösen: Warum werden in Ratzeburg, New York, Los Angeles, Wien, Zürich, in Jerusalem und sogar in Japan Barlach Figuren aus Museen gestohlen? Wer steckt dahinter? Weil das Ernst Barlach Museum Ratzeburg dringend auf die Besuchereinnahmen angewiesen ist, wird ein Expertenteam eingesetzt, um den Fall vor Ort zu lösen. Dabei stoßen sie auf rätselhafte Spuren und Zusammenhänge…Der ab Herbst für die Allgemeinheit geöffnete Escaperoom wird an diesem Termin exklusiv für 15 Personen zum Testspiel angeboten. Link zur Homepage


14.00 - 19.00 Uhr

durchgeführt durch "Gleis21" und das "Frauenwerk des Ev.-Luth. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg"

WORKSHOP UPCYCLING


14.00 - 19.00 Uhr

an der St. Petri Kirche

SEGEN TO GO



14.00 Uhr

Konzert

SUMMER JAZZ / Big Brass Company (Mölln)

Gute Laune verbreiten die Schülerinnen und Schüler des Marion-Dönhoff-Gymnasiums in swingender Bigbandformation.


15.00 Uhr

Konzert

FUNKY SUMMER / Viererpack (Todendorf)

Gesang, Klavier und Schlagzeug im Viererpack! Es erwartet Sie Musik von Pop über Funk bis Jazz – Hits, Neuentdeckungen und eigene Songs. Das ursprüngliche „Dreierpack“ wird von dem vielseitigen Schlagzeuger Mattin Raffat zum Viererpack komplettiert. Freuen Sie sich auf schwungvolle, launige Sommermusik – fein und funky.


16.00 Uhr

K I D S (Tandera Puppentheater)

RATZENSPATZ / Tandera (Testorf)

Friedrich ist der Allerkleinste unter den Spatzen. Jetzt soll er auch noch fliegen lernen! Er traut sich nicht. Eines Tages sind alle anderen Spatzen unterwegs. Friedrich ist ganz allein. Genau darauf hat die Katze gewartet ...
Kleines, feines Puppentheater: Mit “Ratzenspatz“ erzählt Tandera eine abenteuerliche Geschichte übers Groß-Werden, die kleine und große Zuschauer anspricht.
www.tandera.de


18.00 Uhr

Konzert

LIVIN` STRINGS (Ziethen)

Mit 3 Gitarren und 3 Stimmen spielen die Livin` strings Cover der Singer/ Songwritersongs der 60er und 70er Jahre an der US-Westküste. Was aber nicht bedeutet, dass der Rest der Welt und die Neuzeit musikalisch ausgespart bleibt! Mit großer Spielfreude präsentiert die Band eine publikumsorientierte und lebendige Live-Performance.
www.livin-strings.de


19.00 Uhr

Konzert

SWING AND GROOVE / Geschke, Stemmler & Lütke (Schmilau)

Der Fingerstyle-Gitarrist und Sänger Jörg Geschke, der Kontrabassist Kai Stemmler und der Schlagzeuger Benjamin Lütke lassen ins Deutsche gebrachte Cover-Versionen von Lieblingsliedern und Evergreens aus Swing, Pop und Folk, dazu spannend angejazzgte Instrumentalstücke erklingen - Hauptsache, es swingt und hat Groove.

14.00 Uhr

Konzert

SUMMER JAM / Divers (Mölln)

Die elfköpfige inklusive Musik- und Theater-Gruppe des Don Bosco-Hauses unter der Leitung von Uli Jessen begleitet Lieder mit traditionellen und neuen digitalen Musikinstrumenten. Mit ihrer Freude und dem Spaß am gemeinsamen Musizieren gelingt es „DIVERS“ schnell, den Funken auf das Publikum überspringen zu lassen; die besondere und verbindende Kraft der Musik ist für alle spürbar.
www.donbosco-haus.de


16.00 Uhr

Konzert

HELSINKI-PARIS-RATZEBURG / Möllner Folkband (Krummesse, Ratzeburg, Mölln, Roseburg, Güster, Büchen und Schwarzenbek)

Die Möllner Folkband besteht aus 12 Musiker:innen, die auf Geigen, Akkordeons, Flöten, Gitarren/Mandoline/Ukulele, Bass und manchmal Cajon, Dudelsack und Nyckelharpa (schwed. Tastengeige) Folkmelodien aus ganz Europa präsentieren. Vom finnischen Humppa über Walzer aus vielen Ländern bis zum alpenländischen Zwiefachen und natürlich regionalen Melodien gibt es viel zu entdecken. 


17.00 Uhr

Konzert

SEVENTHIRTY5 (Hamburg)

West Coast Rock? Indie Gitarren Pop? Singer Songwriter? Die fünf aus allen Ecken Hamburgs werfen ihre unterschiedlichen Ideen in einen großen Topf, rühren kräftig mit den Drumsticks, würzen mit viel Bass und Gitarren und runden mit mehrstimmigen Gesängen ab. Fertig sind sie: tighte Hooklines auf eingängigen Beats. Oder war es umgekehrt? Sicher ist: Sie wollen nur spielen! 


19.00 Uhr

Konzert (Rock)

THE EXXES (Mölln)

Lars Söderholm alias Wolf Malten mit der Stimme, die einen Hauch Bowie in sich trägt und THE EXXES versprechen eine Wand aus Rock und Spielfreude. Die Einflüsse der Band liegen irgendwo zwischen Lillehammer und Spinal Tap. Singende Gitarren, tobende Drums handfestes Songwriting und Entertainment sorgen für ein packendes Liverlebnis. Die neue Band startet jetzt live durch.
www.wolfmalten.de/the-exxes

14.00 Uhr

Workshop (für K I D S + Erwachsene )

WORKSHOP Blechblasinstrumente (Ratzeburg)

Ort: Altes Kreishaus, Am Markt 10
Leitung: M. Buffo / Welche Blechblasinstrumente gibt es? Was sind die Unterschiede? Wie entsteht ein Ton? Diese und noch viel mehr Fragen werden in unserem kleinen Workshop beantwortet. Aber wir werden nicht nur darüber sprechen, sondern ein „eigenes“ Instrument gemeinsam zusammensetzen.
Zum Schluss gibt es natürlich auch die Gelegenheit, sich auf einem richtigen Instrument auszuprobieren. Dafür haben wir Trompeten und Posaunen und für jede:n ein eigenes Mundstück dabei. Willkommen sind alle von 8 bis 88 Jahren!


15.00 Uhr

Ausstellung + Perkussion

Ausstellung, Lesung und Perkussion TREIBGUT / Helena Wagenschütz und Florian Georgi (Börnsen)

Ort: Altes Kreishaus, Am Markt 10
Mutter (Helena) und Sohn (Florian) verbinden in ihrer Performance nicht nur zwei Generationen, sondern auch unterschiedliche Kunstformen. 
Zu jedem der Kunstwerke, die Florian aus selbstgesammelten Treibgut geschaffen hat, wird eine von seiner Mutter, der Schriftstellerin Helena Wagenschütz, geschriebene Kurzgeschichte vorgelesen. Die Geschichten wurden von den Kunstwerken inspiriert, führen sie weiter und erwecken sie zum Leben. Kleine Trommeleinlagen von Florian untermalen dabei die Lesung. Die Lesung eignet sich für Kinder ab acht Jahren.
www.helenawagenschütz.weebly.com/


16.00 Uhr

Konzert

FRITZ HERMANN (Mölln)

Ort: Altes Kreishaus, Am Markt 10
Singer / Songwriter: Schon lange schreibt Fritz Hermann eigene Songs, daneben singt er gern Volkslieder und zeitgenössische Lieder. In seinem Programm führt er Altes und Neues zusammen. Seine Begleitinstrumente sind Ukulele, Gitarre und Concertina. Die Konzertbesucher erwartet ein abwechslungsreicher Abend mit deutschen, englischen und plattdeutschen Liedern und viel Gelegenheit zum Mitsingen.


17.00 Uhr

Workshop (für K I D S + Erwachsene)

ORGELBAU (Ratzeburg)

Veranstaltungsort: Altes Kreishaus
Leitung Michael Buffo / Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie die Orgeln in unseren Kirchen aufgebaut sind und funktionieren? Dann ist jetzt die beste Gelegenheit das einmal kennenzulernen und vor allem selbst zu machen. Gemeinsam werden wir aus vielen Einzelteilen (Windlade, Schöpfbalg,
Magazinbalg, 24 Tasten, 48 Pfeifen u. v. m.) eine kleine Pfeifenorgel zusammenbauen. Nach ca. 1 Stunde sollte diese dann (hoffentlich!) spielbar sein.
Eingeladen sind alle Interessierten zwischen 6 und 99 Jahren. Neugierig geworden? Dann kommen Sie gern dazu!


17.00 Uhr

Lesung

LOST AND FALLEN / Ann-Kathrin Karschnick (Schwarzenbek)

Ort: Buchhandlung am Markt, Am Markt 7
Die vielseitige Autorin mit dem Motto „Phantasie ist die Gabe, Unsichtbares zu sehen“ liest aus ihrem im März 2024 erschienenen Fantasyroman „Lost and Fallen“ vor. 
Protagonisten der Erzählung sind Talia und Sam, zwei verlorene Seelen, gefangen im Kampf zwischen Engel und Dämonen. www.ann-kathrinkarschnick.de


18.00 Uhr

Workshop

AIRBRUSH (Büchen)

Veranstaltungsort: Outdoor hinter der St. Petrikirche
Leitung Roger Hassler / Entdecken Sie in einem 1-stündigen Crashkurs die faszinierende Airbrush-Maltechnik. Unter der Anleitung von Dipl. Designer Roger Hassler lernen Sie zunächst die Handhabung des Gerätes in einem einführenden Training kennen. Anschließend gestalten Sie eine detailreiche Landschaftsillustration mit Farbverläufen, Planeten und Sternen.
airbrush-kurse.de/


AHOI-Finale

20.00 - 21.30 Uhr

in der St. Petri Kirche

Improtheater STEIFE BRISE (Hamburg)

Ob improvisierter Krimi, ein großes filmisches Epos, Seemannsgeschichten oder spontan gesungene Welthits –witzig, charmant und provokant bringt es die Steife Brise auf die Bühne! Alles entsteht aus dem Moment, nach den Vorgaben des Publikums entstehen in wenigen Sekunden Geschichten und Szenen aus dem Nichts entstehen.

21.30 - 22.00 Uhr

Barlachplatz

CHRISTOPH LIEDTKE & FRIENDS

Musikalischer Abschluss von Christoph Liedtke, Pop Kantor des Kirchenkreises mit Band.

Mit Musik zum Zuhören, Tanzen und Genießen klingt das Fest open air unter dem Sommerabendhimmel aus.

21.30 - 22.00 Uhr

Barlachplatz

CHARIVARI (Feuershow)


Künstlerbereich:

KONTAKT + ORGANISATION

Sprecht uns gerne an:

Leonore Georgi
Kleinkunstfestbüro
Mobil: 0176/ 19 79 02 43
ahoi@kirche-LL.de

Anja Nitz
Fundraising
Mobil: 0176/ 19 79 02 97
anitz@kirche-LL.de

Anja Boettcher
Petriforum
Mobil: 0176/ 19 79 02 38
aboettcher@kirche-LL.de

 

Akkreditierung vor Ort

Künstler:innen, Darsteller, Sponsorinnen und Mitarbeitende des Kirchenkreises bitten wir um Akkreditierung im Petriforum. Die Akkreditierung ist von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Ausschreibung ist beendet

Die Bewerbungsfristen für 2024 sind beendet. Wir wollen AHOI aber fest in den Veranstaltungsplan des Stadt Ratzeburg integrieren und so regionalen Künstler:innen, Bürgern und Besuchenden der Stadt ein wiederkehrendes Forum bieten. Bewerben Sie sich gerne schon jetzt auf das folgende AHOI_Kleinkunstfest.

AUSSCHREIBUNG für Künstler:innen und Gruppen

Eine ganzen Stadt ein ganzer Tag voll Gaukler und Gesang.

Download der Ausschreibung


BEWERBUNG für Künstler:innen und Gruppen

Ihr möchtet mitmachen - AHOI - dabei sein, andere Künstler treffen, auf einer Bühne stehen und Applaus kassieren.

Download der Bewerbungsunterlagen